25 Jahre Storchennachwuchs
Vogelparkfest diesmal mit Jungstörchen-Besichtigung

Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, veranstaltet der „Verein der Vogelfreunde Oberhausen“ sein bekanntes und beliebtes Vogelparkfest, das es seit 46 Jahren gibt, in den Bruchgärten am Gartenweg. Der Beginn ist am Samstag ab 15 Uhr. Am Sonntag geht’s ab 10 Uhr morgens im Festzelt und im Freien weiter. Für die Kinder steht auf dem Gelände ein Spielplatz zur Verfügung. Auch gibt es eine Tombola.
Für Unterhaltung, Verpflegung und Verköstigung der Gäste hat der Veranstalter alle Vorbereitungen getroffen. Im großen Vogelpark, der sich zur Besichtigung anbietet, werden 52 Tierarten und etwa 330 Tiere gehalten. Seit 25 Jahren gibt es Storchennachwuchs in Oberhausen. Zu Recht gilt Oberhausen-Rheinhausen als die „Storchengemeinde“.
Besonders stolz sind die Vogelfreunde auf die strammen Nachzuchten in den Gehegen. Dass Oberhausen ein äußerst willkommenes Domizil ist, zeigt die hohe Geburtenrate. Zu den Zugängen 2018 gehören etwa Stockenten, Teichhühner, Zwergziegen, Karmingimpeln, Zebrafinken, ebenso chinesische Zwergwachteln, Brahmahühner, Rosenköpfchen, Goldfasane und vier Temminck-Tragopane.
Inzwischen hat die Vorbereitung für die Errichtung eines Arbeits- und Gerätehauses begonnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen