Die meisten Geschäfte sind wieder offen

Hurra, die Coronakrise ist Vergangenheit! So scheinen viele zu glauben, die wegen der nunmehr wieder geöffneten Geschäfte die Fußgängerzone relativ zahlreich bevölkern. Empfohlene Abstandstandempfehlung einhalten? Geht ja sowie nur schwer, wegen der vielen Leute, und den Warenständern vor den Geschäften. Da fällt es ja auch kaum auf, wenn man mal vor sich hin hustet, ohne wenigstens eine Hand vor dem Mund zu halten. Die Menschen sind viel zu abgelenkt um deswegen aufzumerken. Und man möchte ja sein Eis im sitzend genießen. Das kann man sich ja ruhig mal auf eine Bank setzten, die eigentlich im Sinne des Sicherheitsabstandes schon belegt ist.

Ich habe ehrlich gesagt Verständnis dafür, dass viele Menschen das Wiedereröffnen der Geschäfte wie eine kleine Befreiung empfinden. Auch wenn man es meinem etwas zynischen Text nicht ansieht. Man kann nur hoffen, dass die Leute vernünftig bleiben, denn sollten die Infektionszahlen wieder signifikant ansteigen seid der Wiedereröffnung der Läden, kann es ganz schnell wieder vorbei sein mit dem vergnüglichen Einkaufsbummel! Und das wird dann länger dauern, als 4 Wochen! Eine Hilfe um das zu vermeiden, könnte die Einführung einer allgemeinen Maskenpflicht sein. Kein Grund spricht dagegen!

Aber es gibt immer Hoffnung. Dabei fällt mir ein ergreifender und tröstender Song ein, den die Sängerin Joan Baez in den 1960 iger Jahren, allerdings aus einem anderen Grund, zum Welthit gemacht hatte: „We Shall Overcome“ - „Wir werden überwinden“!

Autor:

Jürgen Hammann aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Längst nicht mehr nur ein Nischenphänomen für Gamer: Virtual Reality (VR) schafft neue Möglichkeiten in Aus- und Weiterbildung Foto: pixabay.de

Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded
Cross Reality in der Industrie

Bic Kaiserslautern. Trotz Corona-Krise war das Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded mit mehreren Veranstaltungen, spannenden Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen in diesem Jahr ein voller Erfolg. „Durch die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Stadt und Landkreis Kaiserslautern und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK) ist es uns möglich, das Netzwerk weiterzuführen, das bereits durch das Vorgänger-Projekt Industrial-XR entstanden ist“, berichtet...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen