Ortsvorsteher ruft zur Mithilfe auf
Friedhofswege sollen gesäubert werden

Am Aktionstag sollen in Mörsch ein Teil der Wege auf dem Friedhof aufgearbeitet werden.
  • Am Aktionstag sollen in Mörsch ein Teil der Wege auf dem Friedhof aufgearbeitet werden.
  • Foto: PS
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Mörsch. Der Ortsvorsteher von Mörsch, Adolf-José König, ruft anlässlich des Freiwilligentages am Samstag, 15. September, von 9 bis 17 Uhr, dazu auf, sich an einem gemeinschaftlichen Projekt auf dem Friedhof in Mörsch zu beteiligen.
In Mörsch wollen die Bürger sich schon lange um den Friedhof kümmern. Nach einem Ortstermin und weiteren Gesprächen mit den zuständigen Mitarbeitern der Eigen- und Wirtschaftsbetriebe Frankenthal (EWF) wurde vorgeschlagen, zunächst die verwachsenen wassergebundenen Friedhofswege zu überarbeiten. Das zuständige Team des EWF prüfte und erarbeitete eine Möglichkeit, um diese Maßnahme mit den Freiwilligen am Aktionstag durchzuführen.
„Das gemeinschaftliche Wunschprojekt passte zur bundesweiten Aktionstages des Bürgerschaftlichen Engagements unter dem Motto „Wir schaffen was“ und wird am „Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar“ stattfinden“, so der Ortsvorsteher.
Unter anderem ist vorgesehen, etwa 800 von den 1200 Quadratmetern Wegfläche zu bearbeiten. Die vorbereiteten Wege werden dazu von den Freiwilligen gesäubert und der bereit liegende Splitt aufgebracht und egalisiert. Die Helfer könne ihre eigenen Schubkarren und Flachschaufeln, Rechen, Stahlbesen (Laubrechen), Besen und eine Handwalze mitbringen. Die Friedhofsabteilung des EWF wird die freiwilligen Helfer fachlich unterstützen.
Ortsvorsteher König hat das Projekt auf der Plattform www.wir-schaffen-was.de angemeldet. Über diesen Link können sich auch freiwillige Helfer für den Aktionstag anmelden. Als Dankeschön erhalten alle Teilnehmer ein blaues „Wir schaffen was“-T-Shirt.
Weitere Fragen beantwortet Ortsvorsteher König in der Vorortverwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten. Kontaktdaten und weiter Infos gibt es auf der Mörscher Homepage unter www.mörsch-am-rhein.de. sis/ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen