Bewohnerin kommt mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus
Schmorbrand in Sauna in Meisenheim

Dieser Plastikkorb sorgte für einen Schmorbrand in einer Sauna, der von der Feuerwehr gelöscht werden musste.
  • Dieser Plastikkorb sorgte für einen Schmorbrand in einer Sauna, der von der Feuerwehr gelöscht werden musste.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jürgen Link

Meisenheim. Schnell unter Kontrolle gebracht hat die Feuerwehr einen Schmorbrand in einer privaten Sauna in Meisenheim. Die Hauseigentümerin wollte den Saunaofen eigentlich nur testen, vergaß dann aber diesen wieder abzuschalten. Ein vermutlich auf dem
Ofen oder danebenstehender Plastik-Einkaufskorb begann am späten Montagabend zu schmoren. Der Schaden wird als minimal bezeichnet.
Mit dem Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation wurde allerdings die Bewohnerin vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Sie hatte noch versucht den Brand mit eigenen Mitteln zu löschen, was ihr dann die Feuerwehr mit einem CO2 - Feuerlöscher abnahm.
Zur Entfernung des Qualms wurde das Wohnhaus durch die Feuerwehr belüftet.
(Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lauterecken)

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.