Schülerin erhält Stipendium für Austauschjahr
Stipendium für USA

Für die 15-jährige Emily Mäuslein geht es bald in die USA.
  • Für die 15-jährige Emily Mäuslein geht es bald in die USA.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Christiane Diehl

St. Martin. Die 15-jährige Emily Mäuslein steht vor einem großen Abenteuer. Ab Sommer geht die Schülerin des Gymnasiums Edenkoben für ein Schuljahr in die USA. Zehn Monate wird sie eine amerikanische High School besuchen und in einer Gastfamilie leben. Ermöglicht wird Emily der Aufenthalt durch ein Teilstipendium des Vereins Partnership International e.V.
Gegen 50 andere Schülerinnen und Schüler setzte sich Emily im Bewerbungsverfahren durch und erhielt eines der 50-Prozent-Stipendien des Vereins. Nun ist die junge Pfälzerin gespannt, was sie in den USA erwartet: „Ich kann gar nicht abwarten, bis es diesen Sommer endlich los geht. Ich erwarte mir von meinem Auslandsjahr vor allem unzählige neue Erfahrungen für mein Leben. Ich hoffe, und eigentlich weiß ich, dass ich viele neue Menschen kennenlernen und mehr über die amerikanische Kultur erfahren werde.“
Als Nächstes steht für Emily das Vorbereitungsseminar für ihren USA-Aufenthalt an. Auch ein Visum muss sie für das Schuljahr in Amerika noch beantragen. Ein Grund, warum sie sich für einen Schüleraustausch in den USA entschieden hat, ist für Emily die Schule: „Mir gefällt der Gedanke auf eine waschechte amerikanische High School zu gehen. Was man immer nur in Filmen sieht, wird Wirklichkeit werden und ich freue mich auf das ausgefallene Kursangebot.“
Der Verein Partnership International unterstützt jedes Jahr Jugendliche wie Emily mit Teilstipendien für mehrmonatige Austauschprogramme. Ab Mai können sich Schüler auf die Stipendien für das Schuljahr 2020/2021 bewerben. Neben den USA stehen auch England, Irland oder Kanada als Austauschländer zur Auswahl.
Aktuelle Informationen zu den Stipendien für Schüler gibt der Verein auf seiner Internetseite: www.partnership.de. cd/ps

Autor:

Christiane Diehl aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Schreinerei Eberhard in Neustadt/Weinstraße weiß: Zirbenholz ist etwas ganz besonders.
5 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Die Zirbe – Königin der Alpen

Neustadt. Die Zirbe (auch Zirbel, Arbe oder Arve genannt) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Sie wird im Durchschnitt 200 bis 400 Jahre alt, aber es gibt freistehende Zirben mit einem Alter von tausend Jahren und mehr. Sie werden im Alter nur von Eibe und Eiche übertroffen. Die Zirbelkiefer bevorzugt Höhenlagen zwischen 1.500 und 2.000 Meter und kann Temperaturen von bis zu −43°C unbeschadet überstehen. Sie wächst entweder in Reinbeständen oder bildet mit der Europäischen Lärche...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen