Förderverein baut barrierefreien Weg im Schwimmbad
Eben zum Beckenrand

Zum 90. Jubiläum des Schwimmbades in Hettenleidelheim baut der Förderverein Schwimmbad einen barrierefreien Weg von den Umkleidekabinen über die Liegewiese zum Schwimmbecken. Derzeit ist der Zugang zum Schwimmbecken nur über die unebene Rasenfläche der Liegewiese möglich.
Es wird darauf geachtet, dass der rund zwei Mete breite Weg eine Steigung unter sechs Prozent haben wird. In der Mitte des Weges werden Bodenindikatoren verbaut, die taktil und somit durch Ertasten gut wahrnehmbar sind.
Mit dieser Baumaßnahme ermöglicht der Förderverein nicht nur Besuchern mit körperlichen Einschränkungen sondern auch älteren Besuchern, Müttern mit Kinderwagen und Besuchern mit eingeschränkter Sehfähigkeit den Zugang zum Schwimmbecken so sicher, komfortabel und einfach wie möglich zu erreichen.
Sämtliche Arbeiten werden von den Mitgliedern des Fördervereins geleistet, der auch alle Kosten trägt. Der Vorstand stellte einen Förderantrag beim „Förderverein Netzwerk Gleichstellung und Selbstbestimmung in Rheinland-Pfalz (FNSG)“, der positiv entschieden wurde.
Der Verein erhält vom FNSG einen Sachkostenzuschuss in Höhe von 2.500 Euro, der vom Förderprogramm „barrierefrei, inklusiv & fair“ kommt. In diesem Fördertopf stehen jährlich 70.000 Euro für barrierefreie Maßnahmen in Rheinland-Pfalz zur Verfügung. Der Topf wird jedes Jahr durch eine Spende der Sparda-Bank Südwest gespeist.
Jeden Samstag, ab 8 Uhr, wird derzeit an dem Weg gebaut. Gerne werden noch neue freiwillige Helfer begrüßt. ps
Kontakt:Mehr Infos gibt’s bei Manfred Guth, dem Ersten Vorsitzenden des Schwimmbad-Fördervereins, unter Telefon 06351 41119.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen