"Tiere in Not" bittet um Mitteilung
Herrenloser Hund unterwegs

Grumbach/Becherbach. Wie die Initiative für Tiere in Not mitteilt, wurde im Bereich zwischen Becherbach und Grumbach von mehreren Personen ein herrenloser Hund gemeldet. Er sieht, so die Initiative, aus wie ein Schweißhund, einige Personen hätten das Tier, von dem es nur eine recht undeutliche Aufnahme gibt, als einen sehr großen Dackel beschrieben. Die Initiative bittet darum, nicht zu versuchen, das ohnehin schon scheue Tier einzufangen. 
Wer weiß wo das Tier hin gehört oder  gesehen hat, kann das bittemelden unter Telefon 0176-46189904 oder per E-Mail an info@initiativefuertiereinnot.de. ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.