Sonderführungen im Kalkbergwerk
Erfrischend anders bei 13 Grad - Nicht nur bei Hitzewellen

Konstant 13 Grad - das gibt's nur im Kalkbergwerk bei Wolfstein, das in den Sommerferien Sonderöffnungszeiten anbietet.
  • Konstant 13 Grad - das gibt's nur im Kalkbergwerk bei Wolfstein, das in den Sommerferien Sonderöffnungszeiten anbietet.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jürgen Link

Wolfstein. Einer der kühlsten Orte der Nordpfalz befindet sich dieser Tage in Wolfstein: Das Kalkbergwerk unter dem Königsberg-Massiv. In den Stollen des einmaligen Industriedenkmals, das bis 1967 in Betrieb war und dessen technische Ausrüstung vollständig erhalten ist, herrscht eine konstante Temperatur von 13 Grad Celsius - auch wenn's draußen 40 Grad im Schatten sind.  Ein Besuch ist derzeit also durchaus erfrischend - und weil Sommerferien sind,  bietet das Kalkbergwerk wieder Sonderführungen an: die nächsten Termine sind am Freitag, 26., Samstag, 27., und Dienstag, 30. Juli, sowie am Freitag, 2., Dienstag, 6., und Freitag, 9. August, jeweils um 14 Uhr. Kleine Gruppen, Familien oder auch Einzelpersonen können sich an diesen Führungen beteiligen.
Anmeldung bei der VG Lauterecken-Wolfstein unter Telefon 06382 791-118.
Daneben ist das Kalkbergwerk immer sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Letzte Einfahrt ist um 17 Uhr. Besuchergruppen können eigene Termine bei der VG vereinbaren.
Das Besichtigungskalkbergwerk in Wolfstein ist ein Museum der besonderen Art. Die Welt unter Tage im Bergesinnern offenbart  einen besonderen Reiz. Die geführten Besuchergruppen fahren mit einer Gruben-Eisenbahn durch einen gewundenen Stollen, in dem sich ausgemauerte Gewölbe und roh in das Gestein gehauene Strecken mit bizarren Felsvorsprüngen abwechseln. Der hautnah erlebte Einblick in die harte bergmännische Arbeit wird ergänzt durch die Darstellung der Kalkgewinnung. jlk/ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.