Weidenthaler Fasnachtsunterhaltung mit viel Spaß und Klamauk
Närrisches Bürgercafé

Sorgten für Stimmung im Saal: „De ebbes annere Protokoller“ Herbert Laubscher, de „Dudi“ Günter Dudenhöffer als „Saubauer“ und „Dumbi“ Ralph Rosenthal.  Foto: ps
  • Sorgten für Stimmung im Saal: „De ebbes annere Protokoller“ Herbert Laubscher, de „Dudi“ Günter Dudenhöffer als „Saubauer“ und „Dumbi“ Ralph Rosenthal. Foto: ps
  • hochgeladen von Eva Bender

Weidenthal. Das närrische Bürgercafé des Weidenthaler Fußball-Clubs bot beste Fasnachtsunterhaltung mit viel Spaß und Klamauk.

Etwa achtzig Besucher füllten das Sälchen der protestantischen Kirchengemeinde bis auf den letzten Platz und waren von der Gestaltung des bunten Nachmittags begeistert.
Die Wackeraner hatten sich zur Unterhaltung ihrer Gäste aber auch einiges einfallen lassen.
Zunächst einmal stand mit dem „Waaredaaler Dumbi“ Ralph Rosenthal ein Weidenthaler Stimmungsgarant in de Bütt. Diverse Wahrheiten über das alte und aktuelle Dorfgeschehen, garniert mit bestem Witz, brachten ausgelassene Heiterkeit in den Saal, so dass das bestens aufgelegte Publikum kaum Zeit zur Erholung fand.
Herbert Laubscher hielt anschließend als „De ebbes annere Protokoller vun Waaredaal“ den Stimmungspegel weiter hoch. Die großteils anwesende Dorf- und Vereins-Prominenz wurde aber auch so richtig schön auf die Schippe genommen und ihre teils speziellen Erlebnisse einer breiten Öffentlichkeit kundgetan. Da blieb kein Auge trocken.
Wer nun dachte, das war’s, der hatte sich gewaltig geirrt. Den Wackeranern war es gelungen, mit Günter Dudenhöffer aus Grünstadt, insbesondere bekannt von der Frankenthaler Fernsehfasnacht, einen wahren Hochkaräter der närrischen Unterhaltung für das Weidenthaler Bürgercafé zu gewinnen. Mit Wort, Witz und Gesang stellte der als „Dudi“ bekannte Fasnachter mit seiner Gitarre das Sälchen auf den Kopf. „De Dudi – Saubauer sucht Frau“, so der Titel seines tiefsinnigen Vortrages, bot aber auch wirklich alles, was ein Narrenherz höher schlagen lässt. Ein richtiger Profi der da am Start war, dem man aber auch den Spaß an seinem Tun so richtig ansehen konnte. Natürlich kam de „Dudi“ auch nicht ohne Zugaben davon.
Jung und Alt feierten nach dem offiziellen Programmende noch heiter weiter. Der FC Wacker dankt allen Mitwirkenden, Helfern und Kuchenspendern ganz herzlich für diesen gelungenen närrischen Nachmittag und freut sich schon auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr. Doch zunächst einmal wird der Gesangverein 1858 die Reihe der erfolgreichen Weidenthaler Bürgercafés erweitern. Am 25. März, zur selben Zeit, an gleicher Stelle. bev/ps

Autor:

Eva Bender aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
3 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Faszination Holz: echt, lebendig und nachhaltig

Neustadt. Das Team der Schreinerei Eberhard in Neustadt ist vom Rohstoff Holz fasziniert, denn Holz ist echt, lebendig und natürlich. Es kann Bau- oder Heizmaterial sein, Lasten stützen, als Werkzeug dienen oder Räume verzieren. Es ist Teil vieler Alltagsgegenstände und mancher Kunstwerke. Aus Holz kann man Boote bauen und ganze Häuser, aber auch Schmuck, Spielsachen und wunderschöne Möbel. Holz ist beständig und altert in Schönheit. Als Naturprodukt ändert das Material im Lauf der Zeit...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen