Perfekt geplant, immer pünktliche Mitreisende und ein interessantes Programm
Vereinsfahrt der Alten Herren des VfR Baumholder

 Der Sportartikelhersteller mit den drei Streifen war der erste Stopp auf der Reise. Foto: ps
  • Der Sportartikelhersteller mit den drei Streifen war der erste Stopp auf der Reise. Foto: ps
  • hochgeladen von Anja Stemler

Baumholder. Die Vereinsfahrt der Alten Herren des VfR Baumholder hätte perfekt sein können. Nur auf eines hatte Organisator Dieter Bergisch so rein gar keinen Einfluss: auf das Wetter. Und so wurden die 28 Teilnehmer immer mal wieder vom Regen erwischt. Vor allem der letzte Tag der Tour in Bamberg fiel komplett ins Wasser. Die geplante Hafenrundfahrt ließen die VfRler gar ganz ausfallen. Zu sehr schüttete es. Da war dieses bezaubernde Städtchen Bamberg gar nicht so zu genießen, wie es es verdient gehabt hätte, waren sich die Teilnehmer einig.
Dennoch hörte man am Sonntagabend, als der Bus unmittelbar nach dem Pokalspiel des VfR gegen den SC Idar-Oberstein vor dem Sportheim in Baumholder parkte, nur Positives. Begeisterung lag in der Luft. So starteten die Alten Herren samt ihren Damen am Freitagmorgen zu ihrer jährlichen Fahrt. Nach einer kurzen Frühstückspause bei Weck und Lyoner ging es nonstop nach Herzogenaurach, dem Sitz der Weltfirma mit den drei Streifen. Während ein Teil der Gruppe sofort ins Outlet auf Schnäppchenjagd ging, hatten sich ein paar andere Teilnehmer entschlossen, rund um das Adidas-Gelände zu Fuß zu gehen. Schließlich ist dort in jüngster Vergangenheit viel entstanden, futuristisch sieht die neue Zentrale des Unternehmens aus. Aber auch hier hatten die VfRler Pech: Ein Regenschauer trieb sie nach kurzer Zeit in die Garage, wo sie auf die Weiterfahrt warteten. Mit einigen Einkaufstüten mehr im Bus ging es dann weiter zum eigentlichen Zielort Nürnberg. Frisch machen im Hotel, und ab in die Altstadt. Bei Bier, Schäufele und Co. verlebten die Baumholder Gäste einen unterhaltsamen Abend. Und erhaschten sogar noch einen Blick auf das Riesenrad, das in unmittelbarer Nähe der Gaststätte aufgebaut war. Ein Hauch von Kirmes in diesen veranstaltungslosen Corona-Zeiten, die Besucher aus dem Westrich genossen diesen Anblick und den Duft von gebrannten Mandeln.
Am nächsten Mittag, nach einer Stippvisite der Innenstadt, ging es weiter nach Buttenheim, dem Geburtsort von Levi Strauss. Der Erfinder der Jeans war aber nicht das Thema. Vielmehr wanderten die Teilnehmer von einer Brauerei zur nächsten. Von Buttenheim nach Hirschaid. Um dann später in Kleingruppen wieder die Altstadt von Nürnberg zu erkunden.
Bamberg war dann der Zielort des dritten Tages. Auf eigene Faust erkundeten die Männer und Frauen die Altstadt, sahen "Klein-Venedig" oder auch so manche Kulisse aus dem Film "Die drei Musketiere" mit Christoph Waltz und Orlando Bloom. Als passender Drehort für den Pariser Stadtteil St. Germain erwies sich für den Film die Alte Hofhaltung, die sich direkt am Domplatz befindet. Dort trifft sich D´Artagnan mit den drei Musketieren zum verabredeten Duell, welches jedoch in einen gewaltigen Kampf der vier gegen Rochefort und seine 40 Wachen mündet
Auch das Alte Rathaus ist im Film des Öfteren zu sehen. Es thront über der Regnitz, die die Rolle der Pariser Seine übernimmt. Am Ende der Oberen Brücke befindet sich im Film das Haus der Musketiere, und man sieht sie durch das imposante Tor des Rathauses gehen. Das machten dann auch die VfRler. Ehe sie sich auf die Heimfahrt machten. Früher als geplant. (ps)

Autor:

Anja Stemler aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre Kempfeld
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen