Zweithöchste Anmeldezahl
35 Schüler haben Unterricht an BBS-Pflegeschule Kusel begonnen

Schüler stellten ihre Betriebe vor, aufmerksamer Zuhörer Schulleiter Michael Riefer(re.)  Foto: Horst Cloß
  • Schüler stellten ihre Betriebe vor, aufmerksamer Zuhörer Schulleiter Michael Riefer(re.) Foto: Horst Cloß
  • hochgeladen von Anja Stemler

Von Horst Cloß
Kusel. Von der ersten Antragstellung bis zur Eröffnung hat es knapp fünf Jahre gedauert. Es bedurfte eines zweiten Antrags, um der ADD und der Landesregierung zu verdeutlichen, dass die Berufsbildende Schule in Kusel in der Lage ist, den Unterrichtszweig „Pflegeschule“ erfolgreich umzusetzen.Letzten Montag konnten Landrat Otto Rubly und Schulleiter Michael Riefer zum ersten Schultag sage und schreibe 35 Schülerinnen und Schüler begrüßen, die das Angebot annahmen und der Berufsweg Altenpflege in Angriff nehmen werden.
„Sie ergreifen einen Beruf, der auf dem Arbeitsmarkt beste Chancen aufweist“, führte Landrat Otto Rubly aus. Bisher hätten Interessenten an diesem Beruf den Landkreis verlassen müssen, um an einer Berufsbildenden Schule ihr Wissen zu erlangen. Das sei jetzt vorbei.
Die Schüler sind in Ausbildungsbetrieben im Landkreis, aber auch darüber hinaus beschäftigt.
Schulleiter Michael Riefer wies darauf hin, dass die Ausbildung kein „Zuckerschlecken“ sei, aber dass damit auch große Chancen am Arbeitsmarkt dem gegenüber stünden, weshalb sich auch ein großes Engagement für den Abschluss der Ausbildung rentiere, ob ein oder drei Jahre.
Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich für den ersten Tag eine Aufgabe gestellt: Sie gaben anhand von Schaubildern Einblick in ihre Ausbildung und stellten gleichzeitig die Ausbildungsbetriebe vor.

Autor:

Horst Cloß aus Kusel-Altenglan

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wanderungen mit Tieren, zum Beispiel mit Lamas oder Alpakas, sind aktuell sehr beliebt und vielerorts möglich. Das Wandern mit Rentieren, wie auf der Rentieralm bei Niederhausen, ist etwas ganz Besonderes.
10 Bilder

Rentieralm in Niederhausen im Naheland
Wanderung mit Rentieren

Niederhausen an der Nahe. Rentiere kennt jedes Kind als die berühmten Helfer des Weihnachtsmannes. Da Wanderungen mit Tieren aktuell sehr beliebt sind, haben wir einen ganz besonderen Ausflugstipp für euch. Auf der Rentieralm in Niederhausen im Landkreis Bad Kreuznach kann man den Tieren nicht nur persönlichen begegnen, sondern sie auch berühren und bei einer Rentierwanderung an der Leine führen.   Wow! Das gibt es nur im Naheland: Auf der Rentieralm in Niederhausen kann man Rentiere hautnah...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ein leckeres Picknick gehört als Stärkung zu einer Wanderung einfach dazu. Am Wanderweg Nahesteig können verschiedene Leckereien bei örtlichen Bäckereien, Cafés und Restaurants vorbestellt und im Picknick-Beutel abgeholt werden.
8 Bilder

Premiumwanderweg bei Idar-Oberstein
Gourmet-Picknick auf dem Nahesteig

Nahesteig bei Idar-Oberstein. Wandern ist aktuell auch in Rheinland-Pfalz und in Baden-Württemberg eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. So kann man sich als Ausflugsziel zum Beispiel auf Wanderwegen durch das Gebiet Naheland mit Bewegung entspannen und dabei die Aussicht genießen. Was darf bei einer Wanderung nicht fehlen? Richtig, eine leckere Verpflegung. Wie wäre es mit einem Picknick der besonderen Art? Im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein geht es auf dem rund 35...

Online-Prospekte aus Kusel und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen