Oldtimer Rallye „Heidelberg Historics“
Defilée der Blechschönheiten

Roter Teppich in Kronau für Blechschönheiten
4Bilder
  • Roter Teppich in Kronau für Blechschönheiten
  • Foto: Scholtes
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Kronau. Durch Nordbadens schönste Regionen in der Kurpfalz, dem Kraichgau, dem Odenwald, dem Zabergäu, der Hardt und der Rheinebene führt die Oldtimer Rallye „Heidelberg Historics“.

Seit einigen Jahren ist der ADAC Übungsplatz des AMC Kronau regelmäßiger Austragungsort sogenannter Sonderprüfungen. Das ist die Gelegenheit für Freunde historischer Autos die sonoren Töne der robusten Motoren, die Öl- und Spritmischungen der Zwei- und Viertakter und der Wankelantriebe zu riechen und das stabile Blech sowie den glitzernden Chrom im gefälligen Design vergangener Zeiten, zu betrachten.

Für die Betrachter war Genuss mit allen Sinnen angesagt als die Oldies von Audi, über BMW, DKW, Horch Mercedes, Opel, Porsche, bis zu VW gestern auf die Prüfungsstrecke einbogen. Gesteuert wurden die Fahrzeuge von manchen Promi wie dem Handball-Welt Torhüter Henning Fritz, Heidelbergs OB Dr. Eckard Würzner oder dem Lebensmittel Fabrikanten Jürgen Meggle.

Die Ahs und Ohs der Zuschauer folgten dem kurzen Intermezzo der freundlich winkenden Protagonisten, um sich flugs der nächsten Blechschönheit zuzuwenden, denn die Auswahl war bei 184 Bewerbern groß. Freunde der Oldtimer haben heute noch die Gelegenheit die Oldies bei der zweiten Etappe durch Zabergäu und Odenwald auch außerhalb diverser Ausstellungen zu betrachten. Start und Ziel ist das Technik Museum in Sinsheim. fsch

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen