Besuch in Neuthard
Aus den USA auf den Spuren der Vorfahren

Weit gereiste Besucher statteten jetzt der alten Heimat ihrer Vorfahren eine Stippvisite ab. Michael Heneka und seine Ehefrau Judy Mackey Heneka aus Michigan in Nordamerika waren in Neuthard auf den Spuren ihrer Verwandten und informierten sich eingehend über die Gemeinde. Michael Heneka ist ein Nachfahre von Schmiedemeister Adam Heneka aus Neuthard, der im Jahr 1880 mit seiner Frau und sieben Kindern mit dem Schiff über England mit Zielhafen New York auswanderte. In Amerika siedelte sich die Familie in Sanilac/Michigan an. In Amerika bekam das Paar noch zwei weitere Kinder, wovon der Sohn Julius William der Großvater von Michael Heneka ist. Der Kontakt wurde vor einigen Jahren von der Heimatforschung Neuthard per Internet mit der Tochter Erin Heneka hergestellt. Familien- und Nachfahrenforschung sind eine der Domänen der rührigen Vereinsaktiven.
"Mich selber interessierten besonders die Heneka-Auswanderer, da mein Mädchenname Heneka ist", berichtet die Vereinsvorsitzende Gabriele Gieser, die vor Ort von ihrer Tochter Melanie und von Sina Heneka begleitet wurde. Nach einem Empfang im Rathaus bei Bürgermeister Sven Weigt ging es ins Neutharder Heimatmuseum in der Alten Zigarrenfabrik. Hier war für die Besucher besonders die Auswandererausstellung mit den Stammbäumen der Heneka-Linie interessant. Ein Ortsrundgang erschloss die Sehenswürdigkeiten wie die Kirche St. Sebastian, das frühere Gasthaus Krone, den Simon-Heneca-Platz sowie das „Stammhaus“ des Auswanderers Adam Heneka in der Hauptstraße/Ecke Kirchstraße, bei den Neuthardern bekannt als Haus des „Fahrrad-Walters“. Ein Besuch im Bruchsaler Schloss rundete den Aufenthalt ab, ehe die Besucher in Richtung Allgäu weiterreisten.

Autor:

Thomas Huber, Pressestelle, Gemeindeverwaltung Karlsdorf-Neuthard aus Karlsdorf-Neuthard

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.