Die Kelterei Roth öffnet ihre Pforten
Veteranenfreunde laden zum Kelterfest ein

Karlsdorf-Neuthard. Am zweiten Septemberwochenende, Samstag, 7. und Sonntag, 8. September, feiern die Veteranenfreunde Karlsdorf-Neuthard wieder ihr Kelterfest. Zum 18. Mal wird deshalb das Anwesen der Kelterei Roth in der Neutharder Kirchstraße 66 zum liebevoll dekorierten Festplatz. Veranstalter ist  die Fördergemeinschaft Mobiles Kulturgut.

Die Kelterei öffnet dabei ihre Pforten und gibt den Besuchern Einblick in die Kunst der Saft- und Mostherstellung. Die Gäste sitzen neben den Kesseln und unter zahlreichen Lichterketten, welche eine sehr herzliche und familiäre Atmosphäre aufkommen lassen. Dabei können sie so einiges über ein Getränk erfahren, das Natur belassen eine enorme Renaissance erlebt.

Streuobstwiesen erhalten durch die Rückbesinnung auf den traditionellen Obstanbau wieder mehr Bedeutung. Die Veteranenfreunde haben sich die Pflege dieses alten Brauchtums auf ihre Vereinsfahne geschrieben und bieten am Wochenende viele Kostproben aus Küche und Keller. Die Kelterbar in der Schnapsbrennerei, in der es neben Obstbrände auch leckere Longdrinks gibt, hat an beiden Abenden des Wochenendes geöffnet. Los geht es am Samstag um 16 Uhr, am Sonntag trifft man sich ab 11 Uhr zum Frühschoppen.

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.