Schüler im Landkreis Germersheim beschäftigen sich mit dem Klimaschutz
Realschulen Plus aus Kandel & Lingenfeld bei Segelbootregatta

Bild „Boote der Teilnehmer“, (v li.) Realschule Plus Bad Dürkheim, Realschule Plus Edenkoben, Realschule Plus Pirmasens, Realschule Plus Speyer, Realschule Plus Kandel, Realschule Plus Lingenfeld, Realschule Plus Bad Bergzabern.
2Bilder
  • Bild „Boote der Teilnehmer“, (v li.) Realschule Plus Bad Dürkheim, Realschule Plus Edenkoben, Realschule Plus Pirmasens, Realschule Plus Speyer, Realschule Plus Kandel, Realschule Plus Lingenfeld, Realschule Plus Bad Bergzabern.
  • Foto: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz 2018.
  • hochgeladen von Julia Lutz

Lingenfeld/Kandel. Gleich zwei Teams aus zwei Schulen im Landkreis Germersheim waren bei der Solarbootregatta im Juni erfolgreich und wurden jetzt dafür geehrt. Im Dynamikum in Primasens gratulierten ihnen neben Vertretern des Landes auch der Schuldezernent des Landkreises Germersheim, Christoph Buttweiler: „Dies ist ein großartiges Projekt. Beeindruckend, was Schüler und Lehrer der Realschulen Plus in Kandel und Lingenfeld in der Projektzeit geleistet haben. Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Engagement und zu dieser Teamleistung.“
Die Schüler hatten seit Oktober 2017 mit sehr viel Engagement ihre Solarboote durch die Unterstützung der betreuenden Lehrer selbst gebaut. Einzig die Solarmodule und der Elektromotor wurden durch Sponsoren gestiftet.
Tagessieger der Schüler-Solarbootregatta des pädagogischen Landesinstituts auf dem Epplesee im Süden des Landkreises wurde schließlich das Team der Realschule plus Kandel, betreut durch ihrem Lehrer im Wahlpflichtfach „Technik und Naturwissenschaft“, Max Wagner: Mit ihrem beeindruckenden Solarboot „Sonnenfänger“ gewannen sie in der Schülerklasse gleich alle drei Disziplinen und den „Norbert-Wilms-Preis“-Zuschauerpreis.
Das Team der Realschule Plus Lingenfeld mit ihrem Boot „Concept One“, betreut durch ihre Lehrer Dietrich Büngener und Ralf Stutzenberger, beeindruckte durch die Bauweise ihres Bootes. Dieses bestand hauptsächlich aus recyclingfähigen Materialien und trat den Beweis an, dass ein Boot aus Pappe seetauglich sein kann. Das Team der „Concept One“ belegte den sechsten Platz.
Der Landkreis Germersheim unterstützte das erfolgreiche Projekt finanziell als auch organisatorisch. Mit im Boot war der Klimaschutzmanager des Landkreises Germersheim Sascha Rachow: „Das Projekt zeigt, dass Klimaschutzprojekte Spaß machen und die Schüler dabei fächerübergreifend theoretisch und in der praktischen Umsetzung sehr viel lernen können.“
Im Juni 2018 wurde erstmals auf dem Epplesee im Landkreis Germersheim die Solarbootregatta ausgetragen.
Das Projekt zielt auf eine Stärkung der Schulform Realschule Plus ab und stellt vor allem die Stärken und den pädagogischen Ansatz dieser Schulform in den Vordergrund. Weiterhin ist das Projekt als ein Beitrag zur MINT-Initiative der Landesregierung zu sehen (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Die Schüler arbeiteten im Team an der konkreten Projektumsetzung und erhielten so einen vertieften Einblick in regenerative Energie- und Antriebsformen und zugrundeliegendes naturwissenschaftliches Wissen. ps

Bild „Boote der Teilnehmer“, (v li.) Realschule Plus Bad Dürkheim, Realschule Plus Edenkoben, Realschule Plus Pirmasens, Realschule Plus Speyer, Realschule Plus Kandel, Realschule Plus Lingenfeld, Realschule Plus Bad Bergzabern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen