Ungeladene Gäste zetteln Schlägerei an
Party in Hatzenbühl gerät völlig aus dem Ruder

Hatzenbühl. Am Samstag, 10. November, um kurz vor 2 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Wörth zu einer privaten Feier gerufen, welche in einem Vereinsheim stattfand. Hier war es nach ersten Meldungen zu einer größeren Schlägerei gekommen. Vor Ort konnten die eingesetzten Beamten ermitteln, dass sich unter die ca. 80 feiernden Personen noch sechs weitere ungeladene Gäste gemischt hatten um Streit zu suchen. Dieser eskalierte dann so, dass es vor dem Vereinsheim zu der gemeldeten größeren Schlägerei gekommen war. Die ungeladenen Gäste flohen vor dem Eintreffen der Polizei.

Polizei muss Party räumen

Noch während die Beamten sich vor Ort befanden, bahnte sich unter den verbliebenen Feiernden erneut ein Streit an, welcher ebenfalls drohte in eine Schlägerei auszuufern. Aufgrund der teilweise aufgeheizten Stimmung musste die Party letztlich aufgelöst werden. Hierzu wurden weitere Funkstreifen aus den umliegenden Dienststellen eingesetzt. Erst mit deren Unterstützung konnte der Einsatz gegen 03.15 Uhr vor Ort beendet werden. Das Fazit der Party: mehrere Platzverweise, mehrere unterbundene Fahrtantritte wegen Alkohols, mehrere Strafanzeigen wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung und letztlich mindestens fünf  leichtverletzte Person von denen sich eine in ambulante Behandlung begeben musste. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen