Weitere Informationen von der Wählergruppe "Schöffel" aus Hauenstein
"Gemeinsam für Hauenstein"

Mit einem weiteren öffentlichen Treffen am Montag, den 06.05.2019, wurde die „heiße Phase“ der Wahlvorbereitung zur Wahl des Gemeinderates Hauenstein eingeleitet. So konnte Ulrich Schöffel an diesem Abend 25 Teilnehmer im Nebenzimmer des Wirtshaus „Zum Löwen“ begrüßen. Erfreulich hierbei war, dass unter den 25 Teilnehmern 6 interessierte Bürgerinnen und Bürger dabei waren, welche zum ersten Mal ein solches Treffen besuchten. Auf Wunsch der neu hinzugekommenen wurden seitens der Initiatoren die Beweggründe für das Entstehen der Wählergruppe erläutert. Des Weiteren wurde nachgefragt, mit welchen Erwartungen die Wählergruppe zur Wahl antritt. Hierauf konnte seitens der anwesenden Bewerberinnen und Bewerber im Gemeinderat geantwortet werden, dass man als Minimalziel mindestens einen Sitz erhalten möchte. Optimal wäre, wenn man nicht die kleinste Gruppierung im neu gewählten Gremium sei. Danach wurde als erster Themenpunkt über die weitere Öffentlichkeitsarbeit bis zum Wahlsonntag gesprochen. So möchte die Gruppe vor der Wahl nochmals das Interesse der Wählerinnen und Wähler für ihr Anliegen wecken. Nach kurzem Meinungsaustausch entschied man sich, nach der bereits erfolgten Verteilung der Flyer, eine halbseitige Anzeige im „Hauensteiner Boten“ zu veröffentlichen. Da die Wählergruppe durch keine Partei finanziell unterstützt wird, müssen sämtliche Aktionen über private Mittel der Mitwirkenden finanziert werden. Auch darüber wurde an diesem Abend gesprochen.
Im weiteren Verlauf des Treffens wurden wieder die neuesten Informationen aus den öffentlichen Sitzungen der Gemeindegremien mitgeteilt. Dass das Interesse am Wirken der Gruppe ziemlich groß ist, zeigte sich auch dadurch, dass die Gespräche und Diskussionen an diesem Abend bis nach Mitternacht andauerten. Dabei wurde seitens der Bürgerinnen und Bürger immer wieder zu Sprache gebracht, dass man diese Treffen unbedingt beibehalten soll. Auch nach der Wahl wäre das Interesse vorhanden, über gewisse Entscheidungen der Gremien in diesem Umfeld informiert zu werden. Seitens der Wählergruppe möchte man sogar noch weiter gehen und solche Treffen vor Gemeinderatssitzungen, in denen Entscheidungen mit größerer Tragweite getroffen werden sollen, anbieten. Dies soll der Gruppe dann einen aktuellen Eindruck vermitteln, wie die Bevölkerung zu einzelnen Themenpunkten steht.
Das nächste Treffen der Wählergruppe, zum dem die Bevölkerung recht herzlich eingeladen ist, findet am 20.05.2019 um 20 Uhr im Café am Eck statt. Weitere Informationen können auf der Internetseite unter www.wg-schoeffel.de eingesehen werden. Gerne können sie die Bewerberinnen und Bewerber persönlich ansprechen. Zum Schluss möchte die Wählergruppe noch jede Bürgerin und jeden Bürger bitten, von ihrem/seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Denn nur, wenn sich möglichst viele beteiligen, kann Demokratie funktionieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen