FC Kaiserslautern/ FCK>> Saison 2020/21
Henkes Skandaltritt und Jeff Saibenes gentlemaneske Rezeption in der Pressekonferenz

Betzenberg, Ostkurve
FotoArchiv Merkel+Merkel
3Bilder
  • Betzenberg, Ostkurve
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Nachdem die Partie gegen Ingolstadt mit der schweren Verletzung von "Dome" Schad (furchtbarer Unterschenkbruch) und nach schwacher zweiter Halbzeit und personaler Überlegenheit mit einem 1:1, das dann keinen mehr so recht interessierte, zu Ende gegangen war, kam es auf dem grünen Rasen, der dem Spiel vorbelassen sein sollte, zu einem möglicherweise folgenschweren Tritt, folgenschwer für Michael Henke, einen ehemaligen Assistenztrainer von Otttmar Hitzfeld (BvB, Bayern München), einem ehemaligen Abstiegstrainer des FCK (Saison 2005/06) und dem jetzigen Co-Trainer von Thomas Oral, letztes Jahr von Jeff Saibene.

Thomas Oral und Michael Henke ein Duo der Emotionen auf der Trainerbank und an der Seitenlinie...

Was war passiert? Auf der einen Seite macht Michael Henke unmittelbar nach dem Match auf Gentleman, Handshake mit den Schiris, dabei aber - gleichzeitig - zieht er sein rechtes Knie hoch und trifft Saibene von hinten auf Gesäß-Höhe, wonach er sich blitzschnell abdreht, wie man auf Fotos der BILD (23.10.2020) recht deutlich erkennen kann. TÄTLICHKEIT nennt man so was und dass es das auch war, ergibt die Aussage Henkes gegenüber BILD am nächsten Tag: Ich muss mich entschuldigen, darf nicht soreagieren." (zit. nach BILD, 23.10.2020, Seite 14)

Jeff Saibene , der nach dem Kniestoß noch von Ingolstadt-Goalkeeper Fabian Buntic gerade so von einer direkten Gegenreaktion versus Henke zurückgehalten werden konnte, - himself dann mit entsprechender zeitlicher distanz - ganz gentlemanlike hatte den Vorfall dann später heruntergespielt und von einem kleinen Gerangel gesprochen, dass es so nicht war.

Von Henke ist bekannt, dass er sich ab und an nicht im Griff hat. Bpw. als Cheftrainer von Kaiserslautern in der Abstiegssaison 2005/06, hatte er ( siehe BILD vom 23.10.2020, S.14) einen Erfurter Spieler als "Scheiß-Ossi" bezeichnet und musste dafür im Herbst 05 > 10 000 Euro berappen.

Es ist auch bekannt, dass Saibene und Henke nicht unbedingt als Freunde in Ingolstadt nach Saibenes Entlassung auseinander gegangen sind...

Der DFB ermittelt versus Michael Henke, zu Recht.

Wolfgang Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Flyer, Broschüren, Plakate: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt/Weinstraße optimiert Ihre Firmenkommunikation.
8 Bilder

Qualität ist kein Zufall
Artenschutz für Papiertiger!

Neustadt. Viele Informationen werden heutzutage digital übermittelt. Das kann Zeit und Papier sparen. Aber etwas im Sinn des Wortes zu „begreifen“ hat je nach Einsatz noch ganz andere Dimensionen: wertvoll, wichtig, dekorativ, verkaufsfördernd, aufzubewahren, erfreulich … Sparen Sie Papier, wo man gut darauf verzichten kann. Aber besser nur dort. Wer die Inhalte seiner Firma kommunizieren möchte, hat viele Möglichkeiten. Am naheliegensten scheint derzeit alles, was virtuell geht. Man erreicht...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen