Deutsche Damenhandball-Nationalmannschaft
Australien nur ein Spielball (8:34) für die Deutsche Damenhandball-Nationalmannschaft

Image from ROVIN by >>Pixabay.Com

Mit einem klaren 34:8 (16:4) wurde gegen heillos überforderte Aussies ein Pfliuchtsieg eingefahren, wobei die Defense wesentlich besser arbeitete als versus Brazil (30:24), wo Dinah Eckerle, die auch heute wieder gut hielt, eine TOP-Leistung abgerufen hatte und das Spiel wesentlich enger war, als es das Ergebnis letzten Endes aussagt.

Auffällig, dass zahlreiche Treffer gegen Australien über die Außenpositionen fielen, was im wesentlichen damit zusammenhing, dass die Australierinnen bei Kontern und auch bei der ersten Welle, erhebliche Tempodefizite hatten.

So wurde Antje Lauenroth(LA) zur Torschützin des Matches, und zwar mit 6 Treffern, die sie über die LA-Position erzielte. Sie war für die fünffache Torschützin Ina Großmann (LA) gekommen, die auch eine starke Leistung über links zeigen konnte und durfte...

Auf Rechtsaußen überzeugte Jenny Behrend mit 5 Goals, nachdem sie noch in der ersten Viertelstunde viermal Aluminium traf und dann von Henk Groener durch Amelie Berger ersetzt wurde.

In der letzten Viertelstunde kam sie dann wieder für Amelie Berger und netzte wild entschlossen, die Schmach der ersten Hälfte zu tilgen, fünfmal ein, einmal dreimal hintereinander.

Spielerin des Spieles wurde die Kreisläuferin Julia Behnke, die viermal traf, ein besonders schöner Treffer (Kempa-Trick) wurde wegen angeblichen Betreten des Kreises nicht gegeben.

Hätte das Team nicht einige glasklare Chancen, darunter einen 7meter durch Kim Naidzinavicius, die überwiegend von Groener geschont wurde, versemmelt, Jenny Behrend viermal Aluminium allein in der ersten Hälfte des Spieles getroffen, wären die 40 Goals als angepeilte Marke locker drin gewesen...

Aber Deutschland ist Spitzenreiner, hat eine lupenreine Weste und France und Brazil spielten unentschieden, was uns sagt, dass die Franzosen besiegbar sind, die das erste Match vs. Südkorea verloren haben. Ein Sieg am Dienstag gegen Dänemark (12:30 auf Sportdeutschland TV) und die deutschen Ladies wären ganz ganz dick dabei...

Wolfgang Merkel

Autor:

Wolfgang Merkel aus Haßloch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.