Gau-Mannschaftsmeisterschaften in Edenkoben
Starker Auftritt der TSG-Kids

Auf Erfolgskurs: Die jungen Damen der Turnabteilung der TSG Haßloch.
  • Auf Erfolgskurs: Die jungen Damen der Turnabteilung der TSG Haßloch.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Haßloch. Mit insgesamt sieben Mannschaften war die Turnabteilung der TSG Haßloch bei den Gau-Mannschafts-Meisterschaften in Edenkoben am Stärksten vertreten. Nicht nur das zeichnet die TSG aus, sondern auch die Leistungsstärke mit 5 Gau-Mannschaftstiteln, einem Vizemeister und einem 4. Rang.
Im höchsten Wettkampf, der Kür (WK 101) nach internationalen Wertungsvorschriften (Code de Pointage–CdP) waren die Turnerinnen mit Höchstleistungen allein und errangen mit 127,85 Punkten den Gau-Mannschaftstitel.
Im Vergleich zu anderen Gauen die höchste Punktzahl. Für Talena Kanther, Nisa Herrmann, Janoah Müller, Kim Laubscher, Leonie Herzog, Alina Gidt und Katharina Wilhelm war dies eine erste Standortbestimmung für die weiteren Wettkämpfe bis auf Bundesebene. Im höchsten Wettkampf der leistungssportlichen Nachwuchsklasse (AK 7–11) mit den schwierigen Pflichtübungen kam es zu dem spannenden Dreikampf mit dem TV Wörth und dem TV Neuburg. Letztendlich siegte das Team der TSG Haßloch mit 174,05 Punkten (mit Nyke Liedy, Noemi Müller, Leni Kimmel, Milena Härthe, Hanna Klehr-Schönbucher, Sophia Strebel und Maya Heck) vor dem TV Neuburg mit 169,55 Punkten und dem TV Wörth mit 165,90 Punkten. Den Sprung, den Stufenbarren und das Bodenturnen konnten die Haßlocher für sich entscheiden.
Im Pflicht-Vierkampf (AK 7 und jünger) des leistungssportlichen Nachwuchses waren wiederum alle drei Vereine (aus Haßloch, Neuburg, Wörth) vertreten. Mit 158,40 Punkten siegte die 1. Mannschaft der TSG Haßloch mit Liana Müller, Sophia Masold, Elisa Schlegel und Lotte Walcher ganz knapp vor dem TV Neuburg mit 157,90 Punkte und dem TV Wörth mit 147,90 Punkten. Die 2. Mannschaft der TSG Haßloch mit Alisia Pappon, Bella-Sophia Kopp, Marielle Korbmacher, Sophia Maywald, Liliane Schaub und Duygu Aydin erreichte in diesem Wettkampf mit 138,00 Punkten den 4. Platz. Während die 1. Mannschaft die Geräte Sprung, Stufenbarren und Boden knapp vor Neuburg gewann, musste sie den Schwebebalken mit 2 Punkten an Neuburg abgeben.
Im Wettkampf LK 2 (jahrgangsoffen) sicherten sich die Turnerinnen der TSG Haßloch (mit Emily Bischoff, Anne Deege, Anna Knoche, Simone Magin, Alexandra Quaisser, Friederike Schmitz und Joelle-Sophie Vornhagen) überlegen den Gau-Mannschaftstitel mit 150,30 Punkten vor dem TV Bad Bergzabern mit 134,35 Punkten. Herausragend mit 52,30 Punkten Simone Magin.
Im Wettkampf LK 3 (AK 12 und jünger) musste sich das TSG-Team mit Annalena Willem, Pauline Goller, Ida Vos, Milla Schreieck, Helin Üstüntas und Lena Haß mit 143,85 Punkten dem TV Neuburg mit 150,35 Punkten geschlagen geben.
An allen 4 Gräten waren die Neuburger nicht zu schlagen. Im Pflicht-Vierkampf (P6-9 / AK 15 und jünger) erturnten sich die Turnerinnen der TSG Haßloch mit Luana Muffang, Francesca Pressler, Lilli Schwinn, Mara Kästel, Finja Klein und Marie Auer klar mit 198,75 Punkte den Gau-Mannschaftstitel vor dem TV Schwegenheim mit 191,90 Punkten. Das ausgeglichene Team konnte alle 4 Geräte für sich entscheiden. Finja Klein erzielte im Vierkampf mit 67,55 Punkten das höchste Ergebnis aller Turnerinnen in diesem Wettkampf.
Mit diesen guten Leistungen haben sich alle 7 Mannschaften der TSG Haßloch für die Pfalz-Mannschaftsmeisterschaften am kommenden Wochenende in der neuen Sporthalle an der Raiffeisenstraße (HAG + RS +) in Haßloch qualifiziert. lie

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.