Kinder-und Jugendprogramm im Blaubär Haßloch
Spiel und Spaß für aktive Kids

Das Jugendhaus Blaubär bietet auch in den Herbstferien wieder ein tolles Programm.  Foto: Gemeindeverwaltung Haßloch
  • Das Jugendhaus Blaubär bietet auch in den Herbstferien wieder ein tolles Programm. Foto: Gemeindeverwaltung Haßloch
  • hochgeladen von Markus Pacher

Haßloch. Zum letzten Mal leitete der Beigeordnete Ralf Trösch das Pressegespräch des Kinder-und Jugendprogramms im Blaubär für die Zeit August 2019 bis Januar 2020, zu dem er auch Ulli Mundt-Hartmann und Helmut Eislöffel vom Jugend- und Kulturhaus Blaubär begrüßte. Zunächst bestätigte Ralf Trösch, dass im Blaubär ein gut aufgestelltes Team mit der Leiterin Barbara Renner und Helfern/innen engagiert ihre Arbeit leistet. Erfreulich sei, dass auch wie schon im Vorjahr, in den Herbstferien wieder ein interessantes Programm auf die Beine gestellt wurde, das den
Kindern- und Jugendlichen halbtags eine sinnvolle Freizeit biete. Ulli Mundt-Hartmann stellte zunächst das Programm des Theater Festivals für Kinder und Jugendliche im September vor, das mit sieben Angeboten für jeden Geschmack etwas bringe. Helmut Eislöffel kündigte Konzerte an. Beliebt sei der Miniclub, der jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr Grundschüler im Alter von sechs bis elf Jahren zum Basteln, Quatschen, Kochen, Spielen und Spaß haben, einlädt. Kinder ab neun Jahren und Teenies ab zwölf Jahren haben die Möglichkeit mittwochs beim „Blaubär-Mix“ von 15 bis 18 Uhr an einem offenen Treff mit einer breiten Palette an Angeboten teilzunehmen. „Außerdem bieten wir montags für die gleiche Altersgruppe ein „Kids Aktiv“-Programm an. Zum Beispiel an den Montagen , am 16. und 23. September von 16.30 bis 18 Uhr Schmuck zum Selbermachen, am Montag, 9. Dezember, von 16.30 bis 18 Uhr für Kinder von neun bis dreizehn Jahren die große Backstube für alle oder am Montag, 20. Januar, von 16.30 bis 18 Uhr die „leckere Suppenküche“, fügt Ulli Mundt-Hartmann hinzu. Für die Miniclub- und die Blaubär-Mix Teilnahme ist keine Anmeldung erforderlich. Kurse, Workshops-Ferienprogramme und Angebote aus dem Kids-Aktiv-Programm sind dagegen immer anmeldepflichtig. Sämtliche Infos und News gibt es auch auf der Homepage „www.blaubär-hassloch.de“. Das Herbstferienprogramm „Holiday im Blaubär“ bietet Freizeit in Gesellschaft mit viel Spaß und guter Laune, dabei kommen Witz und Sport nicht zu kurz. Die Termine sind: montags, dem 30. September, dienstags, 1. Oktober und mittwochs, 2. Oktober, jeweils in der Zeit von 9 bis 14 Uhr, dieses Angebot gilt für Schulkinder im Alter von sechs bis elf Jahren. Die Verpflegung ist gewährleistet, es wird zusammen gefrühstückt und das Mittagessen zusammen zubereitet. Ulli Mundt-Hartmann macht darauf aufmerksam, dass die Tage einzeln oder als Paket buchbar sind . Die Kosten belaufen sich auf zehn Euro pro Tag.
In den Herbstferien wird auch ein Ausflug zum Bowling-Center am Montag, 7. Oktober von 14.30 bis 16.30 Uhr für Kinder ab acht Jahren angeboten, der Unkostenbeitrag ist auf sechs Euro gesetzt (mit Schuhausleihe). Eine faszinierende Hundewelt können Kinder ab neun bis dreizehn Jahren am Dienstag, 8. Oktober von 14.30 bis 16.30 Uhr bei einem Waldspaziergang mit der Hundetrainerin F. Tatzel erleben, hier beträgt der Unkostenbeitrag zwölf Euro. Ein Highlight ist der Theaterworkshop vom 8. bis zum 11. Oktober für Kinder und Jugendliche von sieben bis elf Jahren jeweils von 9 bis 14 Uhr. Der Tag wird mit einem Frühstück begonnen, dann tauchen die Teilnehmer in die Theaterwelt ein. Mehr Infos gibt es im Blaubär, die Kosten betragen vierzig Euro. Verbindliche Anmeldungen für die Ferienangebote sind ab sofort im Blaubär möglich.
Am Donnerstag, 28. Oktober, von 15 bis 18 Uhr, laden die Gemeinde Haßloch, der Blaubär und die Gemeindebücherei zum Familien-Adventstheater mit dem Artiisjok--Theater aus Schweigen--Rechtenbach ein. Der beliebte Adventsmarkt für Jung und Alt findet am Samstag, 30. November, von 12 bis 16 Uhr statt, das Café ist zu dieser Zeit geöffnet. Das Halbjahres-Programm bietet weiterhin verschiedene Kurse für Kinder ab sechs Jahren an. In Kooperation mit der Jugendkunstschule finden zum Beispiel Töpferkurse statt.
Ralf Trösch dankte Ulli Mundt-Hartmann und Helmut Eislöffel sowie der Leiterin Barbara Renner für die sehr gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden fünf Jahren. jm

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenuntergang am Stöffel-Park

Stöffel-Park in Westerburg
So anregend wie entspannend

Westerburg. Hier kann man ins saftige Grüne abtauchen und an jeder Ecke einen neuen Anblick mitnehmen. Wir sind im Westerwald angekommen. Schon von Weitem sind jetzt bei Enspel die rostigen Dächer alter Industriegebäude zu sehen. Das sehen wir uns näher an: Ein Flair von Lost Place weht uns an. Kann so eine alte Goldgräberstadt ausgesehen haben? Mitten im schönsten Wandergebiet liegt er: der Stöffel-Park. Die spannenden Industriegebäude sind wegen eines harten, dunklen Materials vor gut 100...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Symbolbild - Entspannen und genießen in der Albtherme Waldbronn

Genießerzeit in der Albtherme in Waldbronn
Erholen und entspannen

Waldbronn. Schwimmen, sonnen, saunieren, essen und genießen kann man in der Albtherme Waldbronn in der herrlichen Landschaft des Albtals im nördlichen Schwarzwald. Mit fünf Wellness-Sternen, der höchsten Zertifizierung in diesem Bereich hat der Heilbäderverband im Rahmen einer Qualitätsprüfung ganz aktuell erneut die Waldbronner Therme ausgezeichnet. Sich in der stilvollen Badelandschaft treiben lassen, in der rund 2.300 Quadratmeter großen Saunawelt ein bisschen schwitzen oder sich bei einer...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Panoramablick vom Bismarckturm in Ettlingen
2 Bilder

Ettlingen und Albtal
Tor zum Schwarzwald

Kultur und Natur in Ettlingen Ettlingen. Ettlingen ist das Tor in die Erlebniswelt des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie Ausgangspunkt für traumhafte Wanderungen und einmalige Naturerlebnisse für Groß und Klein. Ein besonderes Highlight ist der zertifizierte Wanderweg „Stadt, Wald, Fluss“, der auf sieben Kilometern die Kultur Ettlingens mit der Natur des Schwarzwalds vereint. Der Rundweg führt durch das Horbachtal und die Altstadt, entlang des Flüsschens Alb über den Panoramaweg bis zum...

SportAnzeige
Neue Calisthenics-Anlage des SSC Karlsruhe im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark

Anlage für Trendsport beim SSC Karlsruhe
Outdoor-Workout

Calisthenica. Seit Anfang Juli ist sie eröffnet: Die Calisthenics-Anlage im Karlsruher Traugott-Bender-Sportpark. Sie entstand als Kooperation zwischen dem SSC Karlsruhe und dem Rotary Club Karlsruhe und ist für Mitglieder und Nichtmitglieder, für Jugendliche wie Erwachsene gleichermaßen kostenlos zugänglich. Die SSC Calisthenics-Anlage in den Grünanlagen bei den SSC-Parkplätzen bietet auf rund 400 Quadratmetern unter anderem Dips-Barren, Handstandbügel und – als Herzstück der Anlage - einen...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen