Mit dem Kraichturngau unterwegs
Sportliche Wanderung

Hambrücken/Bruchsal. Viermal im Jahr veranstaltet der Kraichturngau Bruchsal eine geführte Wanderung.
Am Mittwoch, 31. Juli, ist es dieses Jahr wieder soweit. Gauwanderwart Kurt Bittrolff und Karl Streck vom ausrichtenden TV Hambrücken laden an diesem Tag alle Wander- und Naturfreunde zu einem Ausflug in die Saalbachniederung ein.
Treffpunkt ist am kommenden Mittwoch um 13.45 Uhr beim Sportreff des Hambrückener Turnvereins neben der Lußhardthalle.

Der NABU-Vorsitzende erklärt

Geführt wird die Wandergruppe von Franz Debatin. Der Vorsitzende der örtlichen NABU-Gruppe kennt das größte zusammenhängende Grünlandgebiet in Nordbaden wie seine Westentasche und wird den Teilnehmern gerne Rede und Antwort stehen.

Sechs Kilometer durch die regionalen Naturschönheiten

Die offene Wiesenlandschaft mit ihren Flachgewässern bietet vielen gefährdeten Vogelarten einen geeigneten Brut- und Rastplatz.
Franz Debatin wird bei der sechs Kilometer langen Wanderung die Besonderheiten dieses einzigartigen Naturschutzprojektes erläutern.
Der gesellige Abschluss der Wanderung soll im Gasthaus „Prinz Carl“ stattfinden.
Eine vorherige Anmeldung ist für die Teilnahme an der Wanderung nicht erforderlich. Einfach hingehen und mitwandern - auch für Spontane und Kurzentschlossene. klu

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.