Emotionalen Feierstunde
Schulsekretärin Anne Netscher in den Ruhestand verabschiedet

4Bilder

Hambrücken (jk) In einer bewegenden und emotionalen Feierstunde wurde Schulsekretärin Anne Netscher in den Ruhestand verabschiedet.
Bürgermeister Thomas Ackermann sprach ihr für die während fast 30jähriger Tätigkeit im öffentlichen Dienst geleistete Arbeit Dank und Anerkennung aus. Frau Netscher begann ihren Dienst bei der Gemeindeverwaltung im Januar 1989 als Verwaltungsangestellte. Seit dem 01.09.1991 arbeitete sie an der Pfarrer-Graf-Schule als Schulsekretärin.
Das Ortsoberhaupt hatte zuvor in der Mensa der Lußhardthalle neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung auch die Schulleitung mit Rektor Andreas Bensching und dem Lehrerteam, die ehemaligen Rektoren Wilfried Berger und Josef Stassen, eine Vielzahl ehemaliger Lehrerinnen und Lehrer und die Familie von Frau Netscher sehr herzlich begrüßt. Sehr bewegend war bereits der Beginn der Veranstaltung gewesen, als alle 179 Kinder der vier Klassenstufen ihrer Sekretärin ein Ab-schiedslied darbrachten. Hautnah, so Ackermann weiter, habe Anne Netscher den Wandel in der Schullandschaft von der Hauptschule über die Werkrealschule zur heutigen Pfarrer-Graf-Grundschule miterlebt. So sei ihr Berufsalltag einem ständigen Wandel unterworfen gewesen, was ihre Arbeit nach eigener Aussage auch sehr bereichert habe.
Mit vier Schulleitungen habe sie stets ver-trauensvoll zusammengearbeitet und Ackermann betonte die Wichtigkeit der Schulsekretärin als Bindeglied zwischen Schulleitung, Kollegium, Hausmeister, Schülern sowie Gemeindeverwaltung. Abschließend sprach er ihr ein „ganz großes und herzliches Dankeschön“ für die tolle Zusammenarbeit über die Jahrzehnte hinweg und für ihr Engagement um die Gemeinde Hambrücken aus. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung überreichte er ihr ein Präsent. Auch das Lehrerkollegium nahm auf warmherzige und persönliche Art Abschied und Rektor Andreas Bensching stellte ihre positiven Eigenschaften nochmals in einer Ansprache heraus. Ihr sei die Arbeit als Schulsekretärin stets eine Her-zensangelegenheit gewesen, die sie mit Menschlichkeit, Sorgfalt und Zuverlässigkeit zum Wohle aller ausgeübt habe. Ganz wesentlich sei ihre Funktion als Baustein des Schulklimas gewesen, stellte er fest. Anne Netscher ließ es sich dann selbst auch nicht nehmen, sichtlich bewegt noch einige Worte des Dankes an alle Anwesenden zu richten. Sie sei stets gern ein Teil der Schule gewesen und habe ihre Arbeit jeden Tag mit Freude gemacht. Ihrer Nachfolgerin Carolin Böser wünschte sie ebenso eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und eine gute Zeit an der Pfarrer-Graf-Schule.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen