Hambrücker Heimatfreunde
Bilderausstellung über gefallene und vermisste Soldaten

Hambrücken (jk) Am diesjährigen Volkstrauertag, Sonntag, 18.11.2018 veranstalten die Hambrücker Heimatfreunde eine Ausstellung mit Fotos der gefallenen und vermissten Hambrücker Soldaten des ersten und zweiten Weltkrieges. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, 18.11.2018 um 13.00 Uhr im Forum der Pfarrer-Graf-Schule statt. Die Ausstellung ist am Volkstrauertag bis 18 Uhr geöffnet. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt.
Viele Fotos und Dokumente wurden den Hambrü-cker Heimatfreunden von Bürgerinnen und Bür-gern zur Verfügung gestellt. Da sich in diesem Jahr das Ende des ersten Weltkrieges zum 100. Mal jährt, sollen diese nun zum zweiten Mal nach 2012 der Öffentlichkeit in einer Ausstellung gezeigt werden, so die Heimatfreunde zur Konzeption des Werkes. Bereits vor sechs Jahren war die Ausstellung auf ein großes Interesse gestoßen und wurde seither durch neue Exponate ergänzt. Die Heimatfreunde danken der Hambrücker Bürgerschaft für ihr Engagement und laden alle Interessierten sehr herzlich zur Ausstellung ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen