In Göllheim, um Göllheim und um Göllheim herum…
Zu Fuß durch Göllheim

Der „Spross“ von Rüdiger Krenkel vor dem Dreisener Tor

Göllheim. In Göllheim verlaufen sehr viele Wege. Einige sind bekannter als andere, manche sind ein wenig versteckt, viele gut ausgeschildert, lohnenswert sind sie alle. Ein kurzer Überblick.
In Göllheim kann man sich den Agenda-Weg erlaufen, ein Projekt, das im Jahre 2000 initiiert wurde, um die Idee der Agenda 21 in die Öffentlichkeit zu tragen. Vor dem Rathaus informiert eine Haupttafel über den Agenda-Weg und seine Stationen im Ort, die vom Steinbruch über den Königsgraben bis hin zur Ortsmitte verteilt sind.
Außerdem gibt es in Göllheim einen besonderen Kunst-Pfad: die KunstWegeKunst nämlich. Eine Vielzahl von Kunstwerken schmückt im Ort den öffentlichen Raum und macht Göllheim so zu einem wirklich sehenswerten Dorf. Die Werke sind seit 2003 bei verschiedenen Gelegenheiten entstanden und lassen sich besonders gut auf einem Rundgang durch den Ort erkunden – sie sind sozusagen Wegekunst an einem Kunstweg. Die beiden auffälligsten Werke sind sicher die „Krone“ von Uli Lamp am Kreisel und der „Sproß“ von Rüdiger Krenkel am Dreisener Tor. Es gibt aber noch viel mehr zu entdecken: Die elf im ganzen Ort verteilten, zarten Mosaike von Tanja Lebski beispielsweise oder das „Mohnfeld“ von Helga Kellerer. Die KunstWegeKunst ist in jedem Fall einen Gang wert.
Um Göllheim verlaufen einige wunderschöne Wanderwege. Der Dachsi-Wanderweg im Göllheimer Wald mit naturnahen Walderlebnisobjekten und Behinderten-Parkplätzen ist barrierefrei angelegt und bietet allen Menschen die Möglichkeit, den Wald als Erholungs- und Erlebnisort wahrnehmen zu können. Darüber hinaus wurde die an den „Dachsi-Wanderweg“ angrenzende Kriegsberghütte des Pfälzerwald-Vereins Göllheim barrierefrei umgestaltet und mit behindertengerechten Toilettenanlagen ausgestattet. In unmittelbarer Nähe der Hütte entstand ein generationenverbindender Spielplatz, der mit verschiedenen Geräten ausgestattet ist.
Etwas weiter laufen kann man auf dem gut 15 Kilometer langen Adolf-von Nassau-Wanderweg. Er ist König Adolf von Nassau gewidmet und führt auf seinen historischen Spuren durch die Göllheimer Gemarkung. Die Verbindung von historischen Denkmälern wie dem Königskreuz und dem Kloster Rosenthal mit der Landschaft am Fuße des Donnersberges ist wirklich reizvoll.
Um Göllheim herum verläuft einer der vielen Jakobs-Pilgerwege, die nach Santiago de Compostela in Spanien führen. Dieser Jakobsweg gehört zur sogenannten Nordroute von Worms über das Kloster Hornbach nach Metz und erstreckt sich über eine Länge von 18 Kilometer. Er ist von seinem Startpunkt, dem Ehrendenkmal in Zell, über Harxheim, Bubenheim, Ottersheim, Biedesheim, Gundheimerhof, Göllheim, Dreisen und Münsterhof bis Standenbühl mit dem typischen Muschelmotiv ausgeschildert.
Um Göllheim herum liegt nicht nur die Pfalz, sondern auch Europa. Die Europäische Partnerschaft ist wichtig, darum pflegt Göllheim aktiv Freundschaften zu anderen Gemeinden in Frankreich und Italien. Die Partnerschaft mit La Clayette im Burgund in Frankreich besteht bereits seit 1977, 1990 kam eine weitere Partnerschaft mit Marano Equo im italienischen Latium dazu.

Von Göllheim in die Welt ist es – wenn man so will - also nur ein Katzensprung. ps

Autor:

Claudia Bardon aus Wochenblatt Kirchheimbolanden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre Kempfeld
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen