Protestantischer Kirchenchor und Michael Mai am 2. Februar im BÜT
Reinhard Mey Liederabend

Weitersweiler. Das kulturelle Leben in der Gemeinde bereichern, durch Musik Freude schenken und dabei die Menschen in größter Not nicht vergessen, so lautet das Motto des ehemaligen Organisationsteams deutsch-französischen Bauernmarkt (2009-2018), Veranstalter dieses Konzertabends.
Das Team lädt zu einem Reinhard Mey-Liederabend mit dem protestantischen Kirchenchor Marnheim und Michael Mai am 2. Februar ins BÜT Weitersweiler ein.
Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, finanziert wird die Veranstaltung aus dem Erlös des deutsch-französischen Bauernmarktes 2017.
Nicht nur in der näheren Umgebung sind Mai und der evangelische Kirchenchor bereits bestens durch Ihre Auftritte bekannt, auch über die Grenzen des Donnersbergkreises hinaus konnten sie schon viele Zuhörer mit Liedern des Berliner Liedermachers Mey begeistern. Umso mehr freuen sich die Veranstalter, dass sie Michael Mai, der auch evangelischer Gemeindepfarrer in Weiterweiler ist, mit dem Chor für diesen Abend gewinnen konnten. Das Genießen mit allen Sinnen wird an diesem Abend nicht zuletzt durch ein Angebot von Getränken und kleinen Speisen ermöglicht.
Beschenken möchte das Veranstaltungsteam jedoch nicht nur die Zuhörer des Konzerts, sondern auch Menschen in größter Not. Mit Spenden möchte man die Organisation „ShelterBox Germany“ unterstützen. Hierbei handelt es sich um ein Hilfsprojekt, das weltweit Menschen in Katastrophenfällen unterstützt. Hilfsgüter wie zum Beispiel Zelte, Lampen, Wasserfilter, Decken, Kochutensilien und so weiter werden in „ShelterBoxen“ gepackt. Familien in größter Not, die Ihr zu Hause verloren haben, bekommen mit einer solchen Box nicht nur eine Grundausstattung, sondern vor allem Zuflucht, Überlebenshilfe und eine Perspektive geschenkt.
Eine gute Sache, an der man sich beteiligen will, meint das ehemalige Organisationsteam deutsch-französischen Bauernmarkt, das bereits in den vergangenen Jahren mehrere Hilfsorganisationen, wie zum Beispiel Terres des Hommes oder die Donnersberger Initiative für Menschen in Not finanziell unterstützt hat. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen