Kreativkurse bei der Albisheimer Kulturwerkstatt
Acrylmalerei, Töpfern, Malen und Klöppeln

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Jenny Shead/Pixabay
  • hochgeladen von Tim Altschuck

Albisheim. In den kommenden Wochen gibt es wieder einige Kreativkurse der Albisheimer Kulturwerkstatt.

Acrylmalerei

Die Kursteilnehmer malen an vier Terminen mit Acrylfarben, erlernen die Spachteltechnik sowie Mischtechnik und arbeiten die unterschiedlichsten Materialien in ihre Bilder ein. Bei Interesse werden sie in die Kunst der Acrylic Pouring Malerei eingeführt. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 16. September, 19 Uhr im Rathaus. Weitere Infos und Anmeldung bis 10. September bei Christa Maria Elwart unter der Telefonnummer: 0635143101.

Drehen an der Töpferscheibe

Die Teilnehmer erlernen das Drehen an der Töpferscheibe. Es stehen mehrere Scheiben zur Verfügung, sodass viel geübt werden kann. Kleine Schüsselchen, Tässchen, Becher und andere Gefäße werden hergestellt und können auch gebrannt und glasiert werden. Der Kurs findet donnerstags, 17., 24. September, 1. Oktober, jeweils von 18.30 bis 21 Uhr in der Werkstatt Keramik & Kunstwerk in der Hauptstraße 64 in Göllheim statt. Anmeldung bei Ursula Grünewald unter der Telefonnummer: 06355 446 oder unter 0176 95739989.

„Malen in die Nacht“ im Kunstbahnhof

Einmal im Monat bietet der Künstler Gregor Dittmer die Möglichkeit, unter professioneller Begleitung, eigene künstlerisch-gestalterische Themen zu erforschen. Die Idee dieser Abendveranstaltung mit viel Zeit und Raum ist es, spielerisch-suchend in den eigenen Bilderkosmos einzutauchen. Die kreative Atmosphäre, die in einer Gruppe kreativ arbeitender Menschen entsteht, inspiriert die individuelle gestalterische Arbeit. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Freude am künstlerischen Abenteuer entsteht von alleine. Der erste Termin war bereits am 20. August. Anmeldung bei Gregor Dittmer unter der Telefonnummer 06355 955649 oder unter kunstbahnhof-albisheim@gmx.de. Weitere Infos unter www.kunstbahnhof-albisheim@gmx.de.

Klöppelkurs für Anfänger und Fortgeschrittene

Der Klöppelkurs beginnt am Donnerstag, 24. September. Bitte um rechtzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerzahl wegen Corona beschränkt ist. Der Kurs beinhaltet zehn Termine, die donnerstags, 19 bis 22 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus stattfinden. Anmeldung bei Monika Ochsner unter der Telefonnummer: 06355 1020. ps

Autor:

Tim Altschuck aus Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
"Echt oder falsch": So lautet das Motto der Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler sind noch bis 4. Oktober entlang des Rheinufers und an ausgewählten Orten in der Innenstadt zu sehen.
10 Bilder

Skulpturen-Triennale 2020 in Bingen am Rhein
Original oder Fälschung?

Bingen am Rhein. Ist das jetzt echt oder falsch? Original oder Fälschung? Das gilt es bei der 5. Skulpturen-Triennale in Bingen am Rhein herauszufinden. Täglich hört man vor allem in den sozialen Medien von angeblichen oder tatsächlichen "Fake News". Die Skulpturen-Triennale 2020 greift also mit dem diesjährigen Motto "Echt und falsch" ein hochaktuelles Thema auf. Rund 20 Kunstwerke verschiedener Künstler zeigen eine faszinierende Vielfalt und sind noch bis Sonntag, 4. Oktober, entlang des...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre Kempfeld
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Kirchheimbolanden und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen