Frankenthaler Arbeitsmarkt im Juni
Über 100 neue Stellen

Symbolfoto
  • Symbolfoto
  • Foto: succo/Pixabay
  • hochgeladen von Kim Rileit

Frankenthal. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind weiterhin am Arbeitsmarkt zu spüren. Im Juni waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal mit 2.635 Personen 51 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg von Mai auf Juni um 0,1 Prozentpunkte und liegt nun bei 6,9 Prozent. „Die Veränderungen zum Vormonat sind zwar nicht so groß, jedoch werden die Auswirkungen der Krise im Vorjahresvergleich weiterhin deutlich“, erklärt Ralf Lenke, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Frankenthal, und verweist damit auf die 505 Personen, die im Juni 2019 weniger arbeitslos gemeldet waren.
361 Menschen haben sich im Juni arbeitslos gemeldet, 51 weniger als im Mai. 316 Frauen und Männer konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden, 73 mehr als im Vormonat, allerdings 173 weniger als im Vorjahr. „Wir bemerken inzwischen eine leichte Entspannung bei den Arbeitgebern vor Ort. Nachdem wir in den vorherigen Monaten kaum neue Arbeitsstellen gemeldet bekommen hatten, konnten wir im Juni wieder 110 neue Stellen aufnehmen. Dies stimmt vorsichtig zuversichtlich“, sagt Lenke. Im Vergleich zum Vormonat entspricht das einem Plus von 83 Prozent. Der Stellenbestand umfasst aktuell 471 Jobmöglichkeiten, von denen 387 in der Stadt Frankenthal angesiedelt sind.
Kurzarbeit ist weiterhin das wichtigste Instrument für Arbeitgeber, um in der aktuellen Situation Personal halten zu können. Dieses Unterstützungsinstrument wurde auch im Juni noch genutzt, wenn auch in geringer Form, denn nur 15 neue Anzeigen sind in der Stadt Frankenthal hinzugekommen. Somit haben seit März 465 Frankenthaler Unternehmen Kurzarbeit angezeigt. kim/ps

Autor:

Kim Rileit aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Im Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach gibt es viel zu entdecken: Viele berühmte Puppen und Marionetten, unter anderem aus der Augsburger Puppenkiste, werden im Museum ausgestellt und werden in den Theateraufführungen vor Ort regelrecht wieder lebendig.
  7 Bilder

Beste Ausflugsziele: Museum für Puppentheater in Bad Kreuznach
Lasst die Puppen tanzen

Bad Kreuznach. Urlaub und Ausflüge in Rheinland-Pfalz haben dieses Jahr coronabedingt eine ganz neue Bedeutung erhalten. Hier gibt es viel zu entdecken. Wir, das Team der Naheland-Touristik, haben heute einen besonderen Ausflugstipp für Jung und Alt, also für die ganze Familie: Kennt ihr schon das Museum für Puppentheaterkultur in Bad Kreuznach? Das ist sicherlich eine ganz besondere Sehenswürdigkeit. Puppen sind nicht nur etwas für Mädchen – und auch nicht nur etwas für Kinder. Puppen sind...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
  7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Ausflugstipp für Urlaub in der Naheregion: Im Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre (Rheinland-Pfalz) bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein können Kinder und Erwachsene eigene Experimente durchführen und dabei viel Wissenswertes rund um das Thema Wasser erfahren. Abkühlung verspricht der nahe gelegene Wasserspielplatz.
  6 Bilder

Ausflugstipp: WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre
Wasser ist Leben

Steinbachtalsperre bei Kempfeld. Zu Coronazeiten suchen viele nach Ideen für ihren Urlaub in der Region. Ein besonderer Ausflugstipp für die ganze Familie ist das Naheland in Rheinland-Pfalz - hier gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel das Besucher- und Informationszentrum WasserWissensWerk an der Steinbachtalsperre bei Kempfeld in der Nähe von Idar-Oberstein.  Wasser kann man nicht nur trinken, sich damit duschen oder Feuer löschen: Wasser kann viel mehr! All das macht das Besucherzentrum...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen