Foddos als PDF-Datei - 32 Seide
30 Johr Zwiwwelbrunne in Flomerschemm

Am 15.9.1989 hott de Frankedahler Owwerbojemääschder Jochen Riebel denn neie Zwiwwelbrunne uffem Kerweblatz in Flomerschemm oigeweiht. Dess war e langjährisches Brojeggt vunn de AGF (Arbeitsgemeinschaft Flomersheim). Nooch langer Planung war der Zwiwwelhaufe endlisch bereit, aus ähner vunn 11 Zwiwwle frisches Wasser zu schbritze.
Am 13. Ogdoower 1989 hänn dann die Flomerschummer Birger am Brunne ehr erschdes Brodbeidelfescht gfeiert (Bild).
Seitdem sinn 30 Johr vergange - unn er schbruudelt immer noch.
Weil die Idee unn dess Grundmodell vunn mir waren, war isch ah domools 2 Woche als Helfer in de Gießerei unn hab zwische de Ärwett etlische Foddos gemacht. Ferr Leser, die sisch ferr denn Werdegang unn die Entschdehung bei de Firma Carius indressieren, hab isch dodevunn e Dokumendazion zsammegschdellt. Do kammer sehe, wieviel Mieh unn Bloog hinner so´me Brojeggt schdeggen.
Dooo kammer sisch die 32 Seide bedrachde (äfach kobbiere unn im Brauser oigäwwe):
http://www.keramik-elwedritsche.de/pdf/Zwiwwelbrunnen-1989.pdf

Autor:

Walter Rupp aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.