Zwei Schwerverletzte
Ursache noch ungeklärt

Kleinniedesheim. Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am 23. Juni gegen 18.15 Uhr auf der L 456 zwischen Worms und Kleinniedesheim in Fahrtrichtung Kleinniedesheim ereignete. Aus noch ungeklärter Ursache kam eine 20-jährige Wormserin mit ihrem schwarzen VW Golf auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden 19-jährigen Wormser in seinem grauen Seat Ibiza zusammen. Beide Verletzten mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden, der sich insgesamt auf rund 21.000 Euro summiert. Zur Beseitigung der ausgelaufenen Betriebsstoffe und Reinigung der Fahrbahn war neben der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim auch die zuständige Straßenmeisterei im Einsatz.
Die Polizeiinspektion Frankenthal bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 06233 313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter Telefon 06237 934-100 sowie unter E-Mail an pifrankenthal@polizei.rlp.de. ps/sis

Autor:

Sibylle Schwertner aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.