Gaumeisterschaften Mannschaft - Geräteturnen weiblich
Qualifikation für die Pfalzmeisterschaften

Auf dem Bild von links nach rechts: Nil Kazan, Milena Daulton, Lina Monz, Lilly Benz, Emilia Frey, Mia Andrews, Lina Frey und Leni Kleber.
  • Auf dem Bild von links nach rechts: Nil Kazan, Milena Daulton, Lina Monz, Lilly Benz, Emilia Frey, Mia Andrews, Lina Frey und Leni Kleber.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Eisenberg. Drei von vier Mannschaften qualifizieren sich für die Pfalzmeisterschaften: Gute gelaunt und hoch motiviert fuhren am Wochenende vier Mannschaften der Eisenberger Turner zu den Gaumeisterschaften nach Ludwigshafen.
Als erste Mannschaft starteten am Samstag Una Martin, Annika Zumstein, Nina Brosch und Lorena Keil in der Kategorie Kür – Jahrgangsoffen – LK2. Mit nur zwei zehntel Punkten Abstand zum zweiten Platz (der an die TSG Grünstadt ging) erreichten Sie den dritten Platz. Im nächsten Durchgang starteten die zwei jüngsten Mannschaften der TSG Eisenberg in der Kategorie Pflicht – acht Jahre und jünger. Hier erreichten Mia Andrews, Lilly Benz, Lina Monz und Emilia Frey mit Ihrer Mannschaft einen starken zweiten Platz. Leni Kleber, Nil Kazan, Lina Frey und Milena Daulton turnten auf Platz sechs.
Am Sonntagmittag ging es dann für Hannah Hofstadt, Anastasia Klein, Franziska Roth und Eliana Fischer an die Geräte. Auch sie konnten sich nicht gegen den TV Edigheim durchsetzen, der in allen Wettkämpfen jeweils den ersten Platz belegte und sie landeten souverän auf Platz zwei.
Da sich jeweils die ersten drei Mannschaften eines Wettkampfs für die Pfalzmeisterschaften qualifizieren, geht es in zwei Wochen für drei der vier Mannschaften spannend weiter.
Ein großer Dank an das Trainerteam Familie Werner, die zusätzlich zur Wettkampfvorbereitung auch immer das komplette Wochenende mit den Turnerinnen in der Halle verbringen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen