Sportler der TSG Eisenberg bei Pfalzmeisterschaften
Insgesamt drei Pfalztitel errungen

Die Sportlerinnen beim Wettkampf.
2Bilder

Eisenberg. In Neustadt wurden am Wochenende vom Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September, neben der Pfalzmeisterschaft im Mehrkampf auch noch die Pfalz-Langstreckenmeisterschaft der Jugend ausgetragen. Bei beiden Meisterschaften waren auch fünf Athleten der TSG Eisenberg am Start und konnten drei Pfalztitel mit nach Hause nehmen.

Mit zwei Titeln war der dreizehnjährige Hannes Ebener der erfolgreichste Athlet. Am Samstag startete er im Dreikampf. Sowohl im 75-Meterlauf (10,15 Sekunden) als auch im Weitsprung (4,99 Meter) erreichte er die meisten Punkte von allen. Damit konnte er den etwas schwächeren Ballwurf (43,50 Meter) verschmerzen und belegte mit 1364 Punkten noch deutlich den ersten Platz. Am Sonntag standen für ihn die 2000 Meter bei der Langstreckenmeisterschaft auf dem Programm. Von Anfang an lief er an der Spitze ein einsames Rennen und siegte in 6:58,06 Minuten mit deutlichem Vorsprung vor der Konkurrenz. Der starke böige Wind und der anstrengende Wettkampf am Vortag verhinderten eine bessere Zeit. Im gleichen Rennen startete die ebenfalls dreizehnjährige Victoria Ogunloye. Sie wurde in 8:01,76 in ihrer Altersklasse zweite. Da sich beide Sportler für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Mainz am Samstag, 7. September, qualifiziert haben (Hannes im Dreikampf und 800 Meter, Victoria im Hochsprung und 800 Meter), darf man auf die Ergebnisse sehr gespannt sein.

Richtig spannend machte es Milena Bessai beim Vierkampf in der Altersklasse W15. Die Mitfavoritin startete stark in den Wettkampf und überzeugte vor allem als Schnellste über 100 Meter (13,55 Sekunden bei leichtem Gegenwind). Bei einem Beinahe-Blackout beim Hochsprung fand sich die Kindenheimerin vor dem Kugelstoßen als letzter Disziplin aber plötzlich auf Rang drei wieder. Scheinbar unbeeindruckt stieß sie die Eisenkugel zweimal einen halben Meter weiter (9,38 Meter) als ihre bisherige Bestleistung und holte sich am Ende den Pfalztitel mit 1858 Punkten, immerhin 24 Punkte vor der Zweitplatzierten aus Landau.
In ihrem ersten Siebenkampf in der Klasse U18 erreichte Katharina Hunsinger mit 2232 Punkten den vierten Platz. Ebenfalls im Siebenkampf startete Anne-Kathrin Kuhnhardt bei den Frauen. Sie wurde mit 2949 Punkten Fünfte. ps

Die Sportlerinnen beim Wettkampf.
Hannes Ebener  Foto: ps
Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.