Güterschubverband fährt sich bei Dettenheim fest
Schlag am Schiffspropeller

Dettenheim. In den Morgenstunden des heutigen Donnerstags befand sich ein deutscher Güterschubverband bei Rheinkilometer 378,200 in der Bergfahrt, als es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Schlag am Schiffspropeller kam. In der Folge fiel die Antriebsmaschine aus.

Der Verband war daraufhin nicht mehr voll manövrierfähig und kam an einer Buhne fest. Der Havarist kam durch zwei hilfeleistende Binnenschiffe frei und wurde an die Schiffsanlegestelle am linksrheinische Ufer gebracht.

Im Laufe des Tages sollen Taucherarbeiten stattfinden, um eine eventuelle Ursache und die Fahrtüchtigkeit festzustellen. Mitarbeiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Oberrhein koordinierten die Bergungsmaßnahmen.  Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizeistation Karlsruhe dauern an. pol

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.