Top-Talent
Jugendspieler des TV Hochdorf wechselt die Rhein-Seite

Zur nächsten Saison müssen die Jungbiber einen schmerzhaften Verlust hinnehmen. Mit Theo Sommer wechselt der! dominante Spieler der derzeit auf Platz 1 in der Oberliga RPS stehenden C-Jugend zu den Rhein-Neckar-Löwen.

Als Theo vor zwei Jahren zum TV Hochdorf kam, galt er bereits als eines der größten Handball-Talente in der Pfalz und wir konnten ihn noch besser machen. Bereits in seinem ersten C-Jugend Jahr war der Linkshänder eine der großen Stützen der Oberligamannschaft des TVH. Theo übersprang in diesem Jahr auch die Pfalz-Auswahl und spielt mit jetzt 14 Jahren bereits in der überregionalen RLP-Auswahl in der die besten Spieler aus Rheinland-Pfalz ab 15 Jahren zusammengezogen werden. Auch hier zeigt er regelmäßig sein außerordentliches Können und war beim Ländervergleichsturnier Anfang November in Fulda als Jüngster seines Teams, bester Torschütze mit 17 Treffern in 4 Spielen.

So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis die Rhein-Neckar-Löwen, Branchenprimus in der Rhein-Neckar-Region und darüber hinaus, bei Theo anklopfte. Allen Versuchen zum Trotz, entschied er sich im Sommer den nächsten Schritt zu wagen.

Wer kann es ihm verdenken? Obwohl der TV Hochdorf zu den besten Handballvereinen in Rheinland-Pfalz zählt und insbesondere durch seine hohe Trainer- und Ausbildungsqualität seit Jahren erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Jugendarbeit leistet, ist es uns kaum möglich, mit den ganz großen mitzuhalten. Im Trainingszentrum in Kronau wird Theo optimale Bedingungen vorfinden. Die Rhein-Neckar Löwen arbeiten unter ganz anderen Voraussetzungen, alleine die Förderung durch die Dietmar-Hopp-Stiftung in Höhe von 610.000 € pro Jahr, lässt es selbst für ambitionierte Vereine wie den uns kaum zu, ernsthaft mit dem Jugendleistungszentrum im Nordbadischen zu konkurrieren.

„Wenn wir da mithalten und nicht Jahr für Jahr unsere besten Spieler ziehen lassen wollen, sind wir darauf angewiesen, neue Partner für unsere Arbeit zu gewinnen. Es ist nun mal Fakt, dass im Leistungssport bereits im Jugendalter, die Verfügbaren Mittel den Unterschied machen. Die stetige Verbesserung der Rahmen- und Trainingsbedingungen kostet einfach Geld“, so Stefan Deffert, Jugendleiter beim TVH.

Dennoch wünschen wir Theo auf seinem weiteren Wege alles erdenklich Gute und sind stolz darauf, dass ein weiterer Spieler aus unseren Reihen den Schritt zu den Rhein-Neckar-Löwen geschafft hat. Wenn sich seine Entwicklung so fortsetzt, spricht nichts dagegen, dass auch er wie unser ehemaliger Spieler Jannis Schneibel den Weg in die Jugendnationalmannschaften schafft und eines Tages mit einem Profivertrag ausgestattet wird. Doch der Weg dahin ist noch lang.

„Theo zeichnet sich nicht nur durch seinen fast unaufhaltsamen Drang zum Tor aus, er ist auch jetzt schon stets ein Vorbild an Einstellung, Wille und Trainingsfleiß. Ich mache mir deshalb auch keine Sorgen, dass Theo bis zum Saisonende alles für den TVH und sein Team geben wird. Immerhin haben wir noch das gemeinsame Ziel der Meisterschaft in der Oberliga RPS. Dennoch ist es schade, solch einen Spieler zu verlieren. Wenn ich auch gerne mit ihm weitergearbeitet hätte, so wünsch ich Ihm alles Gute für seine weitere Entwicklung“ so Eric Abel, Trainer der C-Jugend nachdem er von Theos Entscheidung erfuhr.

Theo, du bleibst auch nach Ablauf der Saison ein gern gesehener Gast bei uns. Die Grün-Weißen Türen stehen immer offen für dich!

Dieser Artikel wurde veröffentlicht durch: TV Hochdorf - Holger Wildt
Weitere Informationen und Berichte unter https://www.wochenblatt-reporter.de/tv-hochdorf
oder auf https://www.tv-hochdorf.com/

Autor:

Holger Wildt aus Dannstadt-Schauernheim

Webseite von Holger Wildt
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.