3. Liga
Der Tabellenzweite TuS Fürstenfeldbruck kommt in den Biberbau

Nach dem überraschenden Auswärtssieg in Kornwestheim erwarten die Pfalzbiber den aktuellen Tabellenzweiten TuS Fürstenfeldbruck. Der Gast ist nur wegen der weniger geworfenen Tore, Punkt und Tordifferenz sind gleich mit dem Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten II, auf Platz 2. Die Gäste aus Bayern haben nur im Heimspiel gegen Pforzheim und in Heilbronn/Horkheim Niederlagen hinnehmen müssen. Die Brucker agieren mit ihrer immer offensiv und aggressiv ausgerichteten Abwehr und wollen ihre Gegner zu Fehlern zwingen, die sie zu einfachen Toren nutzen. Mit dieser Spielweise sind sie für jeden Gegner unangenehm zu spielen. Eine weitere Stärke ist ihre Ausgeglichenheit und das Verständnis untereinander, in dem man sieht, dass der Stamm der Mannschaft schon einige Jahre zusammenspielt.

Bei den Pfalzbibern ist, durch den Sieg in Kornwestheim, mit nunmehr 8 Pluspunkten eine gewisse Erleichterung zu verspüren. Die Liste der verletzten Spieler hat sich verkleinert. Durch das Comeback, nach 8 Monaten Ausfallzeit von Tim Götz, dem wieder zur Verfügung stehenden Marvin Gerdon, nach 7 Spielen Verletzungspause, sind aktuell nur noch Nikola Sorda und Arne Ruf, nicht Einsatzbereit. Dadurch erhält das Spiel der Pfalzbiber wieder mehr Variabilität und die Wechselmöglichkeiten werden vielfältiger.

Diese Vorzeichen will der Gastgeber nutzen, um den Tabellenzweiten aus Fürstenfeldbruck zu fordern. Vielleicht kann man erstmals gegen eine Spitzenmannschaft das Spiel bis zum Schluss offenhalten.

Spielbeginn: Samstag, 16.11.2019 – 19.00 Uhr im Sportzentrum Hochdorf

Dieser Artikel wurde veröffentlicht durch: TV Hochdorf - Holger Wildt
Weitere Informationen und Berichte unter https://www.wochenblatt-reporter.de/tv-hochdorf
oder auf https://www.tv-hochdorf.com/

Autor:

Holger Wildt aus Dannstadt-Schauernheim

Webseite von Holger Wildt
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.