Kommunalwahl 2019
CDU Bruchmühlbach-Miesau nominiert Ortsbürgermeisterkandidaten

Bruchmühlbach-Miesau. Der CDU-Ortsverband hat am Freitag in einer Mitgliederversammlung einstimmig Marcus Sauter zum Ortsbürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 nominiert.
Marcus Sauter ist Diplom-Verwaltungswirt und bei der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach beschäftigt. Der 46-jährige ist ein Ur-Miesauer, besuchte den Kindergarten und die Schule im Ort und stürmte für den SV Miesau. Vater und Großvater waren und sind schon bekannte Persönlichkeiten im Ort. Dem örtlichen Vereinsleben ist er verbunden.
Schon in seiner parteiinternen Bewerbungsrede setzte er Akzente:
„Ich habe Respekt vor dem Amt des Ortsbürgermeisters. In Bruchmühlbach-Miesau sehe ich, trotz der äußerst angespannten finanziellen Situation ein sehr großes Potential für Gewerbe- und Industrieansiedlungen,“ so Sauter. Er führte weiter aus, dass die Ansiedlung von Gewerbe hier die Flucht nach vorne ist, um Mittel auch für Spielplätze und weitere gesellschaftliche Belange zu generieren. In Ramstein-Miesenbach habe er als Sachbearbeiter für die Liegenschaftsverwaltung schon viele Gewerbeansiedlungen erfolgreich begleitet.
Der CDU-Vorsitzende Erik Emich freute sich, dass die CDU mit einem so qualifizierten Bewerber ins Rennen geht. „Marcus und ich kennen uns schon seit Kindesbeinen. In der Partei schätze ich ihn als Aktivposten, wegen seinem fachlichen Wissen und seinen guten Ideen,“ so Emich, der sich auf eine Zusammenarbeit freut.
In den nächsten Monaten wird Marcus Sauter zusammen mit dem Parteivorstand über Kandidaten für die Wahlen zum Ortsgemeinderat beraten, über die dann eine Mitgliederversammlung abstimmt.
Landrat Ralf Leßmeister und CDU-Kreisvorsitzender Marcus Klein nahmen ebenfalls an der Mitgliederversammlung teil und gratulierten Marcus Sauter zur Nominierung. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen