Theatergruppe Palatia setzt ihre Erfolgsgeschichte fort
Theatervirus breitet sich weiter aus!

Mitten im Probenfieber. Die Theatergruppe der Palatia.  Foto: Gabath
  • Mitten im Probenfieber. Die Theatergruppe der Palatia. Foto: Gabath
  • hochgeladen von Markus Pacher

Böhl-Iggelheim. Die alljährlichen Aufführungen der Theatergruppe der Palatia in Böhl-Iggelheim sind seit über 40 Jahren zu einem unverwechselbaren Markenartikel im gesamten vorderpfälzischen Raum geworden. Schon seit Wochen stecken die Akteure mitten in der Probenarbeit für ihr neues Stück. Mit Feuereifer, jeder Menge Begeisterung und vor allem sehr viel Spaß sind die weiblichen und männlichen Akteure bei der Sache. Immer wieder müssen die Proben in Böhl in der VT-Halle kurzzeitig unterbrochen werden, da die Schauspieler selbst aus dem Lachen nicht heraus kommen. Dieses Jahr wird die Gruppe „kein Platz für Liebe“ (No Room für Love), eine Farce von Anthony Marriott und Bob Grant auf die Bühne bringen.
„Schon beim Studium des Textes haben wir uns vor lachen kaum halten können, wir sind sicher wieder einen Kracher für die Lachmuskeln auf die Bühne zu bringen“ berichtet Silvia Calles, welche in diesem Jahr zum vierten Mal die Fäden als Regisseurin in ihren zarten Händen hält. „Es wird natürlich ein Wiedersehen mit den bekannten und über Jahre bewährten Akteurinnen und Akteuren geben, aber auch neue Gesichter werden das Publikum auf der Palatia-Bühne , die für uns die Welt bedeutet, begeistern“, wie Silvia Calles betont.
Kurz zum Inhalt des Stückes: Das Hotel „Am Wasserturm“ hat zwar schon bessere Zeiten gesehen, aber nicht viel bessere. Dr. Graber hat sich dieses Hotel ausgesucht, um das Betriebsklima mit seiner Sprechstundenhilfe Michele zu verbessern. Ein immer wiederkehrendes Thema bei den Männern. Nur dass die Gattin des Herrn Doktor auch in diesem Hotel abgestiegen ist – anfänglich unverständlich. Aber für die Hoteldirektorin ist dies ein Problem mit dem sie sich zu befassen hat.
Dazu sind Musiker, zum alljährlichen Jazz Open Air der Musketiere Böhl, angereist. Auch junge Flitterwöchner machen der Hoteldirektion zusätzlich das Leben schwer. Das Chaos ist also vorprogrammiert und beherrscht die Hotelflure. Zimmer und Koffer werden ständig verwechselt, ein steckengebliebener Lift kommt dazu und was die Musiker mit ihren Instrumenten anzurichten vermögen, was mit einer Harfe alle möglich ist und ein Waldhorn nicht gerade leise geblasen bedeuten kann – ja das und noch viel mehr, erzeugt köstliches, fast perfektes Chaos. Na fast perfekt.
Und ob – und wie sich, wie bei all diesen köstlichen Komödien, das ganze am Ende zur Zufriedenheit Aller auflöst – Das, ja, das werden die Besucher dann bei einem Besuch in einer der Vorstellungen selbst herausfinden müssen.
Die Aufführungen finden jeweils in der VT-Halle in der Lindenstraße in Böhl statt. Premiere ist am Samstag, 19. Oktober. Weitere Spieltermine sind: Samstag, 26. Oktober; Freitag, 1. November; Samstag, 2. November; Freitag, 8. November; Samstag, 9. November. Spielbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Kartenvorverkauf ab sofort jeweils zwischen 17 Uhr und 21 Uhr unter Telefon 06324 9714245 oder per E-Mail an theater-boehl@gmx.de. fg

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Zahnpflegeprodukte aus der Rathausapotheke Neustadt
3 Bilder

Die Rathausapotheke in Neustadt über Zahnpflege
Bezauberndes Lächeln!

Neustadt an der Weinstraße. Wahrscheinlich ist in keinem Bereich Schönheit und Gesundheit so eng verbunden wie bei der Zahnpflege. Was nützt das schönste Lächeln, wenn die Zähne ungepflegt sind oder der Atem verrät, was wir vorher gegessen haben. Oder wenn Zähne im schlimmsten Fall sogar ausgefallen sind oder gezogen werden mussten. Gleichzeitig können Karies und Zahnfleischprobleme nicht nur im Mund Schmerzen und Probleme verursachen, sondern Krankheiten im gesamten Organismus auslösen oder...

LokalesAnzeige
Durch die zunehmende Digitalisierung wird es immer wichtiger, Daten souverän und sicher nutzen und teilen zu können. Das Angebot der vhs Neustadt stärkt die Datenkompetenz einerseits durch Online-Vorträge, andererseits kann man sich durch die eigens programmierte Lern-App auch spielerisch mit dem Thema auseinandersetzen.
2 Bilder

vhs Neustadt: Kostenlose Vorträge über Digitalisierung
Was passiert mit meinen Daten?

Neustadt an der Weinstraße. Das Internet und die weltweite Vernetzung erleichtern an vielen Stellen unseren Alltag. Allerdings bleibt bei vielen dabei ein unsicheres Gefühl: Was passiert mit meinen Daten? Wie kann ich meine Daten schützen? Wo ist Vorsicht angebracht und wo muss ich mir keine Sorgen machen? Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Big Data? Die Volkshochschule (vhs) in Neustadt an der Weinstraße hat sich mit Fragen wie diesen...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wasserschaupfad im Pfälzer Mühlenland

Das Pfälzer Mühlenland entdecken
Wasserfälle, Felsen und grandiose Ausblicke

Pfälzer Mühlenland. Vorbei an den Heckrindern, die die Wiesenflächen am Wasserschaupfad freihalten, an verschiedenen Weihern, die vom Odenbach gespeist werden, eröffnet sich der Blick auf den pfälzischen „Mount Rushmore“: auf den etwa gleichhohen Felsen erkennt man Gesichter. Danach tritt man in den Kessel mit Wasserfällen, von Felsen umgeben. Auf einer Aussichtsplattform erwartet einen ein grandioser Blick und eine Waldliege zum Entspannen. Auf der Sonnenseite des Tals geht es zurück zum...

Ausgehen & Genießen
Titelfoto von "Waldemar" - Das Magazin für draußen: Outdoor, Abenteuer, Urlaub

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Denn endlich...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen