Wichtige Wahlen standen im Mittelpunkt der Zusammenkunft
SPD Mitgliederversammlung

Die SPD Genossinnen und Genossen.
  • Die SPD Genossinnen und Genossen.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Markus Pacher

Böhl-Iggelheim. Zur Mitgliederversammlung der SPD Böhl-Iggelheim am Mittwoch, 9. Januar im Clubhaus des VfB Iggelheim zur Aufstellung der Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2019 sind zahlreiche Genossinnen und Genossen erschienen. Neben der Entscheidung über die Reihenfolge auf der Kandidatenliste befasst sich die Versammlung mit den Wahlen zum Kreis- und Bezirkstag sowie zum Europäischen Parlament, die am gleichen Tag stattfinden werden.
Lisa Wüchner, die Kandidatin des Bezirks Pfalz zum Europäischen Parlament, erläuterte in ihrem Grußwort ihre Motivation und ihr Interesse an Europäischen Themen: gerade Deutschland hat in den vergangenen Jahrzehnten durch die europäische Einigung einen großen Nutzen gehabt. Jetzt gilt es diese Einigung vor allem im sozialen Bereich stärker entwickeln und dadurch zukunftssicher zum Vorteil aller Menschen in Europa zu machen. Dafür will sie sich weiter engagieren.
Für die Wahl zum Gemeinderat hat der Ortsvereinsvorstand der SPD in Zusammenarbeit mit der Ratsfraktion in einem längeren Diskussionsprozess einen Vorschlag erarbeitet. Ausgangspunkt war eine Bestandsaufnahme der Ratsarbeit bereits im Oktober letzten Jahres. Zahlreiche Gespräche und Beratungen im Ortsverein und mit Interessenten an kommunalpolitischen Fragen folgten und führten schließlich zum Vorschlag einer breit aufgestellten Liste, auf der auch Kandidatinnen und Kandidaten zu finden sind, die nicht Mitglied der SPD sind, aber ihre Anliegen zu örtlichen Themen dort gut aufgehoben sehen.
Für den Vorstand stellte der Ortsvereinsvorsitzende Reinhard Reibsch den Wahlvorschlag für die Gemeinderatswahl in Böhl-Iggelheim vor. Der SPD Böhl-Iggelheim ist es gelungen bis zu den Plätzen 15 Frauen und Männer im Wechsel zu nominieren. Von den 30 aufgestellten Kandidaten sind 13 (43,3%) Frauen. Böhl und Iggelheim sind gleich gut repräsentiert. Gleichzeitig konnte eine gelungene Altersmischung vorgestellt werden, die jüngste Kandidatin ist 19 Jahre alt, der älteste Kandidat mehr als 70 Jahre alt. Die persönliche Vorstellung zeigte das gewollte breite Spektrum der Liste: von der Abiturientin zum Facharbeiter bis zum Professor.
Burkhard Grüninger leitete die Wahlen und führte durch die Prozedur der Listenentscheidung. In einem ersten Wahlgang wurde die bisherige Fraktionsvorsitzende Pia Möller-Reibsch auf Platz 1 der Liste gewählt. In einem weiteren Wahlgang wurden in einer verbundenen Einzelwahl 27 Kandidaten und 2 Ersatzkandidaten gewählt – bei einzelnen Gegenstimmen und Enthaltungen. pac/ps

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen