Angebote für Körper, Geist und Seele
Das neue Halbjahresprogramm der KEB Heiliger Petrus vorgestellt

Programm 2. Halbjahr 2019 KEB Hl. Petrus
2Bilder
  • Programm 2. Halbjahr 2019 KEB Hl. Petrus
  • Foto: HFe
  • hochgeladen von Hermann J. Feise

Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) Speyer, Außenstelle Heiliger Petrus, Bobenheim-Roxheim hat zum Sommeranfang das neue Programm für die zweite Jahreshälfte vorgestellt. Das Angebot der KEB Hl. Petrus umfasst sowohl geistliche Elemente, als auch Weiterbildung und Gesundheitsmaßnahmen. Die Veranstaltungen finden zwischen dem 26. August 2019 und dem ersten Advent zumeist im katholischen Pfarrheim St. Antonius in Bobenheim-Roxheim statt. Theologisches Highlight ist die Veranstaltung „Die Heiligen müssen uns nicht trennen“, mit dem mehrfach ausgezeichneten Calvin-Kenner Dr. Frank Ewerszumrode OP, der die Heiligenverehrung auch für Protestanten verständlich machen möchte.

Frater Dr. Frank Ewerszumrode kommt am 5.9.2019 nach Bobenheim-Roxheim, um über „Heiligenverehrung – auch für Protestanten verständlich gemacht“ zu sprechen. Der katholische Ordenspriester Dr. Frank Ewerszumrode wurde 2013 von der Gesellschaft des reformierten Protestantismus für seine Dissertation über die Abendmahlslehre des Johannes Calvin, eines der wichtigsten Reformatoren, ausgezeichnet. Seit 2015 lehrt Ewerszumrode als Dozent für Dogmatik an der Hochschule St. Augustin.

Ebenfalls religiös geprägt, wenn auch sehr handwerklich orientiert, ist der Krippenbaukurs, den die Kleinniedesheimer Krippenbauer Ilka und Hermann Feise 2019 zum vierten Mal anbieten. Der Kurs vom 6. - 12. Oktober 2019 wendet sich sowohl an Anfänger, als auch an Fortgeschrittene Krippenbauer. Als besonderes Highlight soll dieses Jahr eine perspektivische Krippe entstehen, die innen größer als außen scheint.

OMAN – Arabiens grünes Märchen ist das Thema von Michael Stephan, Reisejournalist aus Speyer, der das Land von Sindbad dem Seefahrer und der Weihrauchstraße erfahren hat und erfahrbar machen möchte. Oman, eine Insel des Friedens im Nahen Osten, bezaubert außer durch historische Wüstenstädte auch durch Karibik-Feeling mit weißen Stränden, grünen Palmen und blauem Meer. Einen großen Teil des Programms machen daneben Gesundheitsangebote, etwa zur Funktionsgymnastik für den Rücken oder ein Gesprächskreis für Angehörige von Demenzerkrankten, aus.

Die Katholische Erwachsenenbildung KEB in der Pfarrei Hl. Petrus konnte bereits mehrfach bedeutende Theologen für Veranstaltungen gewinnen. So brachte 2015 der bedeutende Sozialtheologe Paul M. Zulehner aus Wien seine Gedanken zu Papst Franziskus, Priestermangel, Frauenordination und die Zukunft der Kirche nach Bobenheim. Paul M. Zulehner ist weltweit durch seine Aktion „Pro Pope Francis“ bekannt. Ansprechpartner für die Veranstaltungen der KEB Heiliger Petrus ist die Bildungsbeauftragte Annemarie Nagel. Die Termine und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen der KEB finden Interessierte auf der Homepage der Pfarrei Heiliger Petrus (HFe)

Programm 2. Halbjahr 2019 KEB Hl. Petrus
Dritter Bobenheimer Krippenbaukurs, 2017: alpenländische Krippe von 
A. Haller
Autor:

Hermann J. Feise aus Lambsheim-Heßheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.