Die Polizei Bad Schönborn als Freund und Helfer
Zigarette mit peinlichen Folgen

Bad Schönborn. Der Drang nach einer Zigarette hatte für eine Frau in der Nacht zum heutigen Donnerstag gegen 1.15 Uhr peinliche Folgen. Als sich die Patientin einer Mutter-Kind-Kur ihrem Laster ergab, bemerkte sie offensichtlich zu spät, dass die Tür ihrer Fachklinik ins Schloss gefallen war und sie sich damit aussperrte.

Mehrere Telefonanrufe bei der Nachtschwester schlugen in der Folge fehl. Zudem lag ihre Tochter mit Fieber im Bett. Letztlich wandte sich die Betroffene in ihrer Not an das örtliche Polizeirevier, wo sie gezwungenermaßen in Schlafanzug und Pantoffeln vorstellig wurde. Am Ende konnte die kleine Familie doch noch zusammengeführt werden, nachdem das Klinikpersonal erreicht worden war.

Glück im Unglück - das Schulkind schlief noch so fest, dass es von allem nichts mitbekommen hatte. pol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen