Konstituierende Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels

2Bilder
  • Foto: Gremium des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels Wahlperiode 2019/2024
  • hochgeladen von Franziska Böck

Der Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels hat sich in seiner ersten Sitzung am 25.06.2019 für die neue Wahlperiode 2019/2024 konstituiert. Bürgermeister Christian Burkhart gratulierte den neuen Ratsmitgliedern zur Wahl und wünschte Allen eine gute Zusammenarbeit in den kommenden 5 Jahren. Nach der Verlesung der Verpflichtungsformel wurden sie per Handschlag als neue Ratsmitglieder verpflichtet. Die ausgeschiedenen Ratsmitglieder wurden für ihr ehrenamtliches Engagement auf kommunalpolitischer Ebene geehrt und Herr Burkhart dankte ihnen für die stets konstruktive, gute und gemeinschaftliche Arbeit im Verbandsgemeinderat.

Auf der Tagesordnung stand zudem auch die Wahl der Beigeordneten. Zum Ersten Beigeordneten wurde Werner Kempf (CDU) mit 25 Ja- Stimmen und 7 Nein- Stimmen gewählt.
Er folgt auf Wolfgang Grötsch (CDU), der das Amt des Ersten Beigeordneten 5 Jahre ausgeübt hatte. Als weitere Beigeordnete gewählt wurden Ulrich Böck (FWG, 26 Ja-Stimmen, 6 Nein-Stimmen) und Reiner Niederberger (FDP, 21 Ja-Stimmen, 11 Nein-Stimmen). Der bisherige Erste Beigeordnete Wolfgang Grötsch und die Beigeordneten Thomas Kiefer (CDU) und Christiane Heming-Herzog (Bündnis90/Grüne) standen nicht mehr zur Wahl.
Christiane Heming- Herzog und Thomas Kiefer übten ihr Amt als Beigeordnete 5 Jahre lang aus.

Für Werner Kempf, der sein Ratsmandat niederlegte, wurde Hermann Hahn als nachfolgendes Ratsmitglied verpflichtet.

Des Weiteren wurden Änderungen der Hauptsatzung sowie die neue Geschäftsordnung des Verbandsgemeinderates für die neue Wahlperiode beschlossen.

Autor:

Franziska Böck aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.