Zu Mühlen und dem Gerberhandwerk
Gewandete Führungen

Die Gerbergasse.

Annweiler. Zum Sommerfest der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels am Samstag, 25. August, laden Gästeführer aus dem Trifelsland interessierte Gäste und Einheimische zu zwei Themenführungen ein.
Mit dem besonderen Augenmerk auf die Mühlen im Queichtal führt der Gästeführer Erwin Unger durch die historische Altstadt von Annweiler am Trifels. Er präsentiert in seiner 45 Minuten dauernden Gästeführung in historischer Gewandung allerlei Wissenswertes und Interessantes über die Wasserkraft der Queich, die seit jeher für Mühlen genutzt wurde. Beginn ist um 17.30 Uhr.
Ellen Cabrera erwartet Gäste und Einheimische in einer zweiten Themenführung um 19 Uhr gewandet als Gerberfrau Eleonore. Sie nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise in das Gerberhandwerk, das über 300 Jahre lang, als ein bodenständiges Handwerk in Annweiler am Trifels betrieben wurde und das Stadtbild noch heute bestimmt. Die Teilnahme an beiden Gästeführungen ist kostenlos. Treffpunkt für beide Führungen ist die Brücke am Eiswerk (Messplatz). Zur besseren Planung wird um Anmeldung bis zum Freitag, 24. August, im Büro für Tourismus Annweiler am Trifels unter Telefon 06346 2200 gebeten. bft
Weitere Informationen

Büro für Tourismus in Annweiler,
Am Meßplatz 1, telefonisch unter
06346-2200 oder im Internet unter www.trifelsland.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen