Tischtennisclub Winnweiler aktuell
Abstiegskrimi und Kunststücke

Winnweiler. Damen Oberliga: TTV Niederlinxweiler – TTC Winnweiler 8:5
Leider konnten die Mädels beim Abstiegskrimi im Saarland keine Punkte holen. Nach den beiden Doppeln führte der Gastgeber bereits mit 2:0, diese Lücke konnte der TTC nie schließen und musste dem Aufsteiger am Ende zum Sieg gratulieren. Die Punkte für Winnweiler holten Katharina Dinges (2), Tanja Schultz (2) und Marcella Franck. Durch diese Niederlage rutscht unsere Erste leider auf den Relegationsplatz, aber es sind noch einige Spiele zu absolvieren.
Damen 2. Pfalzliga: TSG Kaiserslautern 3 – TTC Winnweiler 2 3:8
Nach einem etwas holprigen Start konnte die Zweite ihr Auswärtsspiel im Buchenloch am Ende doch recht deutlich gewinnen. Nach den Doppeln und den ersten beiden Einzeln waren die Gastgeber noch auf Augenhöhe. Danach gewann der TTC jedoch vier Einzel in Folge bevor die TSG erneut einen Zähler verbuchen konnte. Auch die darauf folgenden drei Partien gingen an Winnweiler und so konnten die beiden Punkte eingefahren werden. Für den TTC waren Lea Zielonka (3), Sigrid Wasem (2), Caroline Franck (2) und das Doppel Wasem/Franck C. erfolgreich. Durch die gleichzeitige Niederlage von Verfolger Zweibrücken kann der TTC Winnweiler nun die Meisterfeier planen.
Herren 2. Pfalzliga: TTC Steinalben – TTC Winnweiler 6:9
Nach einem 0:4 Rückstand gelingt es den wenigsten Mannschaften noch einen Sieg einzufahren. Dieses Kunststück ist der Ersten am Samstag in Steinalben geglückt. Nach einem desaströsen Beginn mit drei Doppelniederlagen und der Niederlage von Thomas Kolbin gegen Steinalbens Top Mann Bönsch, sah der TTC schon seine Felle davon schwimmen. Danach konnte der Gastgeber jedoch nur noch zweimal punkten, die restlichen Einzel gingen an Winnweiler. Damit steht die erste Herrenmannschaft wieder auf Platz Vier, wahrscheinlich auch der Platz, der am Ende der Saison zu Buche stehen wird.
Jugend Kreisliga: TTC Winnweiler – TSG Kaiserslautern 6:4
Ein etwas überraschender Erfolg der Jugendmannschaft gegen die Mädchenmannschaft der TSG KL. Die Gäste mussten auf zwei ihrer besten Spielerinnen verzichten und kamen zudem nur zu dritt. Die Punkte für Winnweiler holten Luca Humbert, Nick Worster (2), Vincent Hoffman (2) und das Doppel Humbert/Schwarz.
Schüler Bezirksliga: TTC Winnweiler – TuS Gerbach 6:3
Ein schwer erkämpfter Sieg für die Schüler, die gegen Gerbach auch wieder mit Ersatz antreten mussten. Eine starke Leistung lieferten Lukas Balzer und Lucas Iselborn ab, sie konnten zusammen fünf der sechs Winnweilerer Punkte (je zwei Einzel und ein Doppel) eintüten. Den letzten Zähler holte Felix Barth.
Bambinis Bezirksliga: TTC Winnweiler/ASV Höringen – Post SG K“lautern 6:1
Ein deutlicher Erfolg für die Bambinis gegen die Post KL. Beim TTC konnte Julius Glanz wieder mitmischen, der fuhr gleich zwei Einzel und ein Doppel mit Simon Sornberger ein. Die beiden Höringer Akteure waren ebenfalls sehr erfolgreich, auch sie konnten ihr Doppel gewinnen. Catalina Marcu und Paul Willenbacher punkteten auch im Einzel . ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen