Christian Jung besucht Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch
Überregional bekanntes Tanzrestaurant Lauinger in Malsch darf nicht sterben!

Auf Einladung von Inhaberin Dagmar Sammüller besuchte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zusammen mit Bürgermeisterstellvertreter Werner Scherer (Freie Wähler) das traditionsreiche Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch (Landkreis Karlsruhe).
3Bilder
  • Auf Einladung von Inhaberin Dagmar Sammüller besuchte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zusammen mit Bürgermeisterstellvertreter Werner Scherer (Freie Wähler) das traditionsreiche Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch (Landkreis Karlsruhe).
  • Foto: TJ
  • hochgeladen von FDP-Kreisverband Karlsruhe-Land

Besuch von FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung / Tanz-Restaurant fällt bisher durch Raster der Corona-Verordnungen / Im „Lauinger“ wurde 1965 Tony Marshall („Schöne Maid“) entdeckt

Auf Einladung von Inhaberin Dagmar Sammüller besuchte FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung zusammen mit Bürgermeisterstellvertreter Werner Scherer (Freie Wähler) das traditionsreiche Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch (Landkreis Karlsruhe). (Fotos: TJ)

Malsch. Im Jahr 1965 gewann der damals 27 Jahre alte Opernsänger Herbert Anton Hilger aus Baden-Baden einen Talentwettbewerb und einen Plattenvertrag im Tanz-Restaurant Lauinger in Malsch (Landkreis Karlsruhe) zwischen Rastatt und Karlsruhe. Damit begann für den gerade an der Musikhochschule Karlsruhe examinierten Sänger eine beispiellose Karriere abseits der Opernwelt mit dem Künstlernamen Tony Marshall. 1971 wurde dann der erste Millionen-Hit „Schöne Maid“ veröffentlicht.

Seit 61 Jahren hatte das Malscher Tanz-Restaurant Lauinger seit Ende der 1950er-Jahre vor allem an den Wochenenden geöffnet. Seit drei Monaten wird nun das Tanzbein wegen der Corona-Pandemie nicht mehr geschwungen. Auf Einladung von Inhaberin Dagmar Sammüller besuchte nun Mitte Juni 2020 FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) zusammen mit Bürgermeisterstellvertreter Werner Scherer (Freie Wähler) das „Lauinger“.

Dabei stellten die drei gemeinsam fest, dass das Tanz-Restaurant unverschuldet bisher durch alle Raster der Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg falle und zunehmend in seiner Existenz aus finanziellen Gründen bedroht sei, da es nicht öffnen dürfe. „Ihre Zwangsschließung müssen wir so rasch wie möglich beenden. Wenn Gaststätten und Tanzschulen wieder öffnen dürfen, muss es auch für Sie sofort eine Lösung geben, zumal sich mittlerweile wieder zehn nicht miteinander verwandte Menschen an einem Tisch in einer Gaststätte in Baden-Württemberg treffen dürfen“, sagte Christian Jung nach dem Treffen, bei dem er sich auch das mögliche Hygienekonzept des Tanz-Lokals inklusive der modernen Belüftungsanlage zeigen ließ.

„Besonders für viele ältere Menschen und Tanzbegeisterte ist es wichtig, dass das ‚Lauinger‘ wieder mit Auflagen öffnen kann. Auch der Senioren-Tanztee am Sonntag muss nun wieder rasch möglich sein“, sagte der 42-jährige liberale Politiker weiter. Die Gemeinde Malsch sollte nun gemeinsam mit dem Landkreis Karlsruhe und dem Regierungspräsidium Karlsruhe eine Öffnungsstrategie erarbeiten. Bundestagsabgeordneter Christian Jung schrieb mittlerweile zudem Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) einen Brief. Dabei machte der FDP-Politiker Kretschmann auf den Sachverhalt aufmerksam und lud den Grünen-Ministerpräsidenten zusammen mit seiner Frau Gerlinde zu einem sonntäglichen Tanztee nach Malsch ein.

Autor:

FDP-Kreisverband Karlsruhe-Land aus Weingarten/Baden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
  6 Bilder

Der beste Ort für Ihren Rücken!
Bei Rückenschmerzen gleich auf die „CERAGEM“ Liege!

Lassen Sie sich 6 Monate lang kostenfrei auf der „CERAGEM“ Liege therapieren, um sich selbst zu überzeugen! Was ist eine „CERAGEM“ Liege? Es ist ein vollautomatisches Therapiegerät, das mit Konturenscannung der Wirbelsäule die Schulmedizin mit asiatischen Therapiemethoden auf innovative Weise kombiniert. Durch die Kombination von Rollenmassage mit Jadesteinen, Akupressur, Chiropraktik, Moxibustion und Infrarotbehandlung werden die Meridiane (Energiebahnen) stimuliert, eingeklemmte Nerven...

Online-Prospekte aus Karlsruhe und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen