Beobachtung der totalen Mondfinsternis an der Eremitage in Waghäusel
Am 27. Juli färbt sich der Mond blutrot

Beobachtung der totalen Mondfinsternis am 27. Juli
  • Beobachtung der totalen Mondfinsternis am 27. Juli
  • Foto: Astronomiefreunde Waghäusel
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Waghäusel. Die totale Mondfinsternis am 27. Juli ist die einzige Finsternis des Jahres, die von Mitteleuropa, zumindest phasenweise, beobachtet werden kann.Die Finsternis beginnt mit Eintritt des Mondes in den Halbschatten der Erde um 19.13 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne noch am Himmel und der Mond ist noch gar nicht aufgegangen.

Das ist nicht schlimm, da die Halbschattenphase einer Mondfinsternis sehr unspektakulär und ohnehin kaum wahrnehmbar ist.Um 21.24 Uhr - der Mond befindet sich noch unter dem Horizont - tritt der Mond in den Kernschatten der Erde ein. Der Mond geht in der Region um 21.05 Uhr auf und die Sonne um 21.13 Uhr unter. Zu diesem Zeitpunkt ist der Mond schon recht tief in den Kernschatten der Erde vorgedrungen.
Die Totalität beginnt um 21.30 Uhr. Der Mond steht dabei noch tief über dem Horizont und der Himmel ist noch hell. Wenn um 22.22 Uhr die Mitte der Finsternis erreicht ist, wird der Himmel dunkel genug sein, um den Blutmond in einer Höhe von 9 Grad Celsius im Südosten zu erkennen.
Reizvoll ist dabei die Nähe zum Planeten Mars, der an diesem Abend seine Op
positionsstellung erreicht. Um 23.14 Uhr tritt der östliche Mondrand schließlich aus dem Kernschatten der Erde. Die totale Phase ist beendet, und es beginnt die partielle Phase. Diese wird schließlich um 0.19 Uhr zu Ende gehen.
Der Vollmond leuchtet dann hell vom Himmel, als sei nichts geschehen.

Mondfinsternis beobachten mit den Astronomiefreunden Waghäusel

Die Astronomiefreunde Waghäusel werden sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen. Klaren Himmel vorausgesetzt, bieten sie der gesamten Bevölkerung die Möglichkeit der Beobachtung durch aufgestellte Teleskope. Treffpunkt für das gemeinsame Beobachten ist um 21 Uhr an der Waghäuseler Eremitage.
Die Teilnahme an der Beobachtung ist kostenlos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen