Play-Offs und Platzierungsrunde stehen am Wochenende an
Der Kampf um die Meisterschaft kann beginnen

Play-Offs und Platzierungsrunde stehen am Wochenende im Kampf um die Deutsche Motoballmeisterschaft an
  • Play-Offs und Platzierungsrunde stehen am Wochenende im Kampf um die Deutsche Motoballmeisterschaft an
  • Foto: Paul Needham
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Philippsburg/Ubstadt-Weiher. Die heiße Phase im Motoball beginnt – die erste Runde der Play-Off-Runde und der Platzierungsrunde stehen an

Am kommenden Wochenende beginnt mit den Viertelfinalhinspielen in den Play-Offs die heiße Phase im deutschen Motoball. Wer wird neuer deutscher Meister? In den Hinspielen wollen sich alle Teams eine gute Ausgangsposition für die Rückspiele eine Woche später schaffen. Die Fans können sich auf spannende Partien freuen. Auch für die Mannschaften „unter dem Strich“ wird es noch einmal ernst. Sie suchen in der Platzierungsrunde ihren Sieger. Wie gewohnt treffen die Vereine aus der Nord- und Südliga in direkten Duellen in beiden Wettbewerben aufeinander.

Den Anfang in den Play-Off-Spielen machen am kommenden Samstag der MSC Jarmen und der MSC Ubstadt-Weiher. Anpfiff ist um 17 Uhr. Der MSC Jarmen hat eine beeindruckende Aufholjagd vorzuweisen. Nach der Hinrunde sah es nicht so aus, als ob die Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern noch unter die besten Vier der Nordliga kommen kann. Doch Max Tews und Co. zeigten in der Rückrunde starke Leistungen wie etwa der klaren Heimsieg gegen den Zweiten Pattensen. Auch im Pokal zog man ins Halbfinale ein. Gegen Ubstadt-Weiher ist Jarmen zwar klarer Außenseiter, trotzdem will sich der Nordligist so gut wie möglich gegen den Zweiten aus der Südliga verkaufen. Ubstadt-Weiher eroberte den zweiten Rang am letzten Spieltag. Trotz einer eher durchwachsenen Saison zeigten die Spargelstädter am vorletzten Spieltag zu was die Mannschaft im Stande ist. Da brachte sie dem MSC Puma Kuppenheim die einzige Saisonniederlage bei. Darum wird der MSC Ubstadt-Weiher die erste Play-Off-Aufgabe zwar mit Selbstvertrauen angehen, trotzdem den Gegner nicht unterschätzen. „Jarmen ist eine Mannschaft, auf die wir nicht sehr oft treffen. Deswegen steht hinter ihrer Spielweise für uns ein kleines Fragezeichen. Trotzdem werden wir konzentriert in das Viertelfinale gehen, um gegen die heimstarken Jarmener zu bestehen und um eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Weiher zu erzielen“, so Ubstadt-Weihers Sportleiter Uwe Maurer.

Die Play-Off-Viertelfinalhinspiele im Überblick:

Samstag, 21. September, 17 Uhr:
MSC Jarmen – MSC Ubstadt-Weiher
Sonntag, 22. September, 15 Uhr:
MSF Tornado Kierspe – MSC Puma Kuppenheim
MSC Comet Durmersheim – 1. MSC Seelze
Sonntag, 22. September, 17 Uhr:
MSC Taifun Mörsch – MSC Pattensen

Die Platzierungsrunde - große Enttäuschung für Philippsburg

Auch in der Platzierungsrunde geht es am kommenden Wochenende rund. Den Auftakt machen am Samstagnachmittag um 16 Uhr der MSC Philippsburg gegen den MSC Kobra Malchin.

Nach dem Aus im Rennen um einen Play-Off-Platz war die Enttäuschung beim MSC Philippsburg groß. „ Jeder war natürlich sehr geknickt aber Aufgeben gibt es bei uns nicht. Wir sind schon voll in der Planung für nächstes Jahr“, so Jan Zoll. Deshalb geht es für ihn und seine Mannschaftskollegen in der Platzierungsrunde weniger um den Sieg, sondern um die Weiterentwicklung: „Der Erfolg in diesem Wettbewerb ist für uns zweitrangig. Die Jungen werden durchgehend Einsatzzeit bekommen, um Spielpraxis zu sammeln und die etwas älteren Spieler können lernen, Verantwortung zu übernehmen und weiter an sich zu arbeiten.“ Der MSC Kobra Malchin will sich so teuer wie möglich verkaufen, ist aber in diesem Viertelfinale natürlich der große Außenseiter.

Die Viertelfinalhinspiele der Platzierungsrunde im Überblick:

Samstag, 21. September, 16 Uhr:
MSC Philippsburg – MSC Kobra Malchin
Samstag, 21. September, 16.30 Uhr:
MBC Kierspe – MBV Budel
MSC Malsch – 1. MBC 70/90 Halle

Autor:

Heike Schwitalla aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.