Wieder freie Fahrt um den Kreisel in Weiher

Nach gut achtmonatiger Bauzeit wurde der wichtige Verkehrsknotenpunkt am Ortseingang von Weiher wieder für den Verkehr freigegeben. Vorausgegangen waren umfangreiche Arbeiten am Trinkwassernetz des Wasserzweckverbandes inkl. der Erneuerung der Hauptversorgungsleitung, die das Wasserwerk in Weiher mit dem Hochbehälter in Ubstadt verbindet. Im Anschluss an die Arbeiten im Untergrund erfolgte im Auftrag des Landkreises eine Sanierung der Fahrbahndecke auf der gesamten Länge der Ubstadter Straße, hinweg über den vorgelagerten Kreisverkehr, dessen Äste und die Kreisstraße K 3524 in Richtung Forst, bis zum Ende des neu gebauten Fahrbahnteilers.
Radfahrer können in der Ubstadter Straße künftig beidseitig markierte Radschutzstreifen benutzen, die bekanntlich vom Autofahrer nur eingeschränkt befahren werden dürfen und auf denen der Radfahrer gänzlich einen besonderen Schutz im Sinne der Verkehrssicherheit genießt. Ebenso erfolgten der Bau eines neuen Zebrastreifens in der Ubstadter Straße sowie die Aufmarkierung von weiteren vier Zebrastreifen an den Fußgängerquerungsstellen der Kreisverkehrsäste. Verbunden mit dem Umbau der Sperrfläche am westlichen Ortseingang von Weiher ist nach Aussage von Bürgermeister Tony Löffler ein „großer Wurf“ gelungen, bei dem zahlreiche Verbesserungen hinsichtlich der Verkehrssicherheit umgesetzt werden konnten. Die Baustelle geht jetzt mit einigen weiteren Kleinmaßnahmen in die „Sommerpause“. Im Laufe des Monats September beginnt abschließend die Sanierung der dortigen Gehwege, die allerdings nur geringe Auswirkungen auf den fließenden Verkehr haben wird.
Im Laufe des Monats September beginnt abschließend die Sanierung der dortigen Gehwege und die Wiederherstellung der Kreiselmitte, die beide allerdings nur geringe Auswirkungen auf den fließenden Verkehr haben werden.

Autor:

Fabienne Just aus Ubstadt-Weiher

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.