Impulsreferat zur Programmeröffnung der Bildungswerke Forst und Ubstadt-Weiher
"Glücklich sein ist eine Wahl"

Die Referentin Silke Naun-Bates spricht über ihr Lebensmotto: „Glücklich sein ist eine Wahl“.
  • Die Referentin Silke Naun-Bates spricht über ihr Lebensmotto: „Glücklich sein ist eine Wahl“.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Cornelia Bauer

Ubstadt-Weiher/Forst. Die Bildungswerke der katholischen Pfarrgemeinden Ubstadt-Weiher und Forst haben ihr aktuelles Programm mit Vorträgen, Seminaren und Reisen zusammengestellt. Die Programmeröffnung findet am Mittwoch, 10. Oktober, um 19 Uhr im Kelterhaus Ubstadt, Obere Straße 11, statt.

Im Impulsreferat zur Eröffnungsfeier wird Silke Naun-Bates über „Glücklich sein ist eine Wahl“ sprechen. Das ist ihr Motto, das sie vorlebt. Im Alter von acht Jahren müssen ihr nach einem Unfall beide Beine amputiert werden. Sie setzt sich gegen das damalige Urteil, ein „körperbehindertes Neutrum“ zu sein, erfolgreich zur Wehr.

Heute ist die 51-Jährige, die im Neckar-Odenwald-Kreis lebt, Mutter zweier bereits erwachsener Kinder, arbeitete als pädagogische Fach- und Führungskraft in der Jugend- und Erwachsenenbildung und ist freiberuflich als Autorin und Redaktionsleiterin tätig. Weitere Informationen zum Auftakt und zum Jahresprogramm der Bildungswerke gibt es auf www.kirche-forst-ubstadt.de psp

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen