Auffinden zweier toter Schafe

Symbolfoto einer Heidschnucke
  • Symbolfoto einer Heidschnucke
  • Foto: Erik Lach auf Pixabay
  • hochgeladen von Jens Vollmer

Pirmasens. Am Dienstag wurden gegen 14.30 Uhr von einem Spaziergänger neben einem Waldweg zwischen Pirmasens und Lemberg die Überreste zweier toter Schafe gefunden. Die aufgefundenen Teile waren fachmännisch abgeschnitten. Es soll sich um "Heidschnucken", also Schafe für Freihaltung, gehandelt haben. Die Herkunft der Schafe ist bisher ungeklärt. Als Liegezeit werden maximal ein bis zwei Tage angenommen. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Vorfall Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331- 520-0 oder per E-Mail pipirma-sens@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Autor:

Jens Vollmer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.