Alternative zum Marathon : 17.10. In Philippsburg
Sabrina Reiß erläuft Spenden mit 50km

Sabrina Reiß
1. Platz w30 beim Östringer Fitness Lauf am 3.10.2020
  • Sabrina Reiß
    1. Platz w30 beim Östringer Fitness Lauf am 3.10.2020
  • Foto: Privat. Nachtigal
  • hochgeladen von Alexandra Nachtigal

Philippsburg:
Was macht eigentlich ein Sportler, eine Sportlerin um ihren Leistungsstand zu halten? Training im Freien ist auch in Corona-Zeiten möglich gewesen, doch um sich mit Gleichgesinnten zu messen war lange kein Wettkampf in Sicht.
Um die eigene Motivation aufrecht zu erhalten hat sich die Läuferin Sabrina Reiß aus Philippsburg etwas besonderes ausgedacht: Anstelle des im Oktober geplanten Frankfurt Marathon möchte sie vor Ort in heimatlichen Gefilden 50km laufen. Dies soll jedoch nicht im Stillen statt finden, sondern als Sponsoren- und Spendenlauf öffentlich zugänglich sein. Zehn mal eine abgesteckte 5km-Runde möchte die 30-jährige am Stück schaffen und als Ziel auch ihre eigene Bestleistung erlaufen.
Erst 2014 mit 24 Jahren hatte Sabrina sich entschieden, in die Fußstapfen der Läuferfamilie Reiß zu treten. 20 kg Gewichtsabnahme waren hierzu der erste Schritt. Die Lauf-Grundkenntnisse und ersten Erfolge verdankt sie den erfahrenen Vereinskollegen vom Lauftreff Philippsburg. In der Folge steigerte sie ihre Leistung mithilfe ihres Trainers von Uwe Schork-Sports aus Freinsheim Stück für Stück. Inzwischen lief sie unzählige Kurz- und Mittelstrecken Wettbewerbe. Etliche Halbmarathon und an die zehn Marathons. So erzählt sie im Interview stolz vom Jungfrauen-Marathon in der Schweiz, Läufen in Hamburg, Karlsruhe und der Bestzeit von 3 Std.39 Min beim Wettbewerb in Mainz.
Einmalig in ihrem Verein ist auch die Teilnahme und die Platzierung 1.Deutsche Frau beim Marathon in Istanbul/Türkei.
Nach den ersten Jahren und mehreren Laufdiagrammen pro Jahr war schnell klar, dass ihr Talent besonders in den Langstrecken-Läufen liegt. So ist sie noch vor der Corona-Pause im Januar 2020 den Ultramarathon des RLT Rodgau über 50km mit 4 Std. 27 Min. gelaufen – auch heute strahlt die sympathische blonde Frau bei unserem Gespräch. Sabrina Reiß verfolgt ehrgeizig ihre Ziele und bleibt dabei trotzdem unheimlich sozial: als ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin hat sie sich zur Palliativ-care Fachkraft weitergebildet und ist im Diakonissenkrankenhaus Speyer in der Inneren Medizin tätig.
So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Spenden, die sie mit ihrem Laufevent sammeln möchte, in verschiedene soziale Projekte im Umkreis fließen sollen.
Sabrina Reiss wird als erfolgreiche Armateur-Sportlerin unterstützt von ihren langjährigen Sponsoren: Rennwerk Karlsruhe, Sportagentur Kircheis Kirrlach, Schork Sports Freinsheim,
Schick und Schön Frisöre Oberhausen, Kosmetik Studio La Femme Hambrücken, Fahrschule Quarata Kirrlach, Wellnessmassagen S. Wise Huttenheim,
Naturheilpraxis V. Bügel Rheinsheim, Stadt Apotheke Moll Philippsburg, Leselust und Gaumenfreuden Philippsburg, Globus Wiesental, Schützenhaus Philippsburg, Aktiv Effekt - Training S. Lünig Rheinsheim.
Die Vereinskollegen des Lauftreff Philippsburg werden sie stückweise laufend begleiten und für Lauf-interessierte Amateure und Sportler wird um 13 Uhr die Möglichkeit bestehen, die Abschlussrunde von Sabrina zu begleiten und somit 5km - auf Abstand natürlich - mit zu rennen.
Auch ihre Familie steht ihr immer zur Seite, so auch am Samstag, 17.10.2020 um die Grillhütte Philippsburg ab 9 Uhr. Die Bewirtung wird gewährleistet sein gegen eine freiwillige Spende für die soziale Sache. Da es sich um eine private Aktion in öffentlichem Raum handelt, sind die geltenden Corona- Hygieneverordnungen von tapferen Mitläufern und Besuchern einzuhalten. Auch das Wetter spielt keine Rolle, denn Sabrinas Motto ist eh und je: „Aufgeben ist keine Option“!
Alexandra Nachtigal

Autor:

Alexandra Nachtigal aus Philippsburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Haben die Küchenvielfalt im Angebot im Blick: Verkaufsleiter Attila Yelki (links) und Wilhelm Gamer, Abteilungsleiter Küchen.
5 Bilder

Wohnträume werden wahr
XXXLutz Mann Mobilia in Karlsruhe trendig und modern

Karlsruhe. Hier wird jeder fündig. Vor zwei Jahren neu gestaltet, bietet das Einrichtungshaus XXXLutz Mann Mobilia mit mehr als 34.000 Quadratmetern auf sechs Etagen alles, was das Herz begehrt. Die Produktauswahl ist beeindruckend deckt jeden Raum im häuslichen Umfeld und jeden Einrichtungsstil ab und macht das Einkaufen mit seinem ansprechenden Ambiente auch zum ästhetischen Genuss. Ausbildung im Fokus „Da ist es sehr wichtig, dass wir auch ausgezeichnet ausgebildete und geschulte...

LokalesAnzeige

Stadtbibliothek Karlsruhe
Enter ↲ Digitale Bildung für alle.

Die STADTBIBLIOTHEK KARLSRUHE bietet ein vielfältiges DIGITALES ANGEBOT. Zu finden im APPLE APP STORE und GOOGLE PLAY STORE. Das Online-Portal ONLEIHE stellt digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und Zeitungen sowie E-Learning-Kurse zum Ausleihen zur Verfügung (Onleihe App). OVERDRIVE ist ein fremdsprachiges Angebot: E-Books und E-Audios in verschiedenen Sprachen mit dem Schwerpunkt Englisch (Libby App by OverDrive). Der Filmstreaming-Dienst FILMFRIEND beinhaltet deutsche und internationale...

RatgeberAnzeige
Große Auswahl an Markenfahrrädern bei Eicker Bikes
13 Bilder

Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes
Partner für’s Rad

Fahrrad. Ob durch die Stadt, zum Einkaufen, in der Natur, die Berge hinauf und hinunter, oder für den täglichen Weg zur Arbeit – das Fahrrad liegt im Trend! Und das richtige Fahrrad vom Kinderfahrrad bis zum E-Mountainbike findet man in Karlsruhe bei Zweirad Eicker, beziehungsweise: Zweirad Eicker heißt jetzt Eicker Bikes! 1.500 Fahrräder in zwei Filialen in Karlsruhe Bis zu 1.500 Fahrräder stehen in den beiden Filialen von Eicker Bikes an der Neureuter Straße und der Pulverhausstraße zur...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Büromitarbeiter der PPS Presse- und Post- Service GmbH Karlsruhe. V.l.n.r. Jürgen Bank (Leitung Außendienst), Sylvia Kunzmann (Bezirksdatenpflege und Reklamationsbearbeitung), Lutz Gebhard (Vertriebsleiter), Eva Minges (Zentrale und Reklamationsbearbeitung), Gerhard Messarosch (Geschäftsführer). Rechts hinten Götz Furrer, der als Dienstleister für die Zusteller-Stammdatenpflege und -Lohnabrechnung zuständig ist.
2 Bilder

PPS GmbH Karlsruhe bringt das „Wochenblatt“ in 262.000 Haushalte
„Die Zusteller sind unser Aushängeschild“

PPS Karlsruhe. „120 Jahre Vertriebserfahrung unter einem Dach“, so stellt Gerhard Messarosch, der Geschäftsführer der PPS Presse- und Post-Service GmbH Karlsruhe und Mannheim, sein Karlsruher Team vor. Die PPS in Karlsruhe sorgt zuverlässig dafür, dass die Wochenblätter zwischen Malsch südlich von Ettlingen und Malsch bei Wiesloch im Norden, dem Kraichtal im Osten und dem Rhein im Westen Woche für Woche im Briefkasten landen. 262.000 Haushalte werden so versorgt. Auch für die Prospektverteilung...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.